Double Degree-Programm für Biotechnologie der Marinen Ressourcen

Unterzeichnung des Vertrags
Unterzeichnung des Vertrags
Quelle: Prof. Dr. Dr. Gerhard Feldmeier

Rektor unterzeichnet Abkommen mit der kolumbianischen EAFIT-Universität Medellin

Studierende des Studiengangs Biotechnologie der Marinen Ressourcen haben ab sofort die Möglichkeit, ein Double Degree an der EAFIT-Universität Medellin in Kolumbien abzulegen. Das entsprechende Abkommen unterzeichnete der Rektor der Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, im Beisein von Prof. Luciano Alberto Angel Toro, dem Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften an der kolumbianischen Partneruniversität, und Prof. Diego Fernando Villanueva Mejia, Leiter des dortigen Studiengangs Biologie. Es handelt sich hierbei bereits um das dritte Double Degree-Abkommen mit der renommierten Partnerhochschule aus Kolumbien.

Schon länger haben sich Double Degree-Studienprogramme bewährt. Wer sich für die Teilnahme entscheidet, erwirbt damit sowohl einen Studienabschluss an der Hochschule Bremerhaven als auch an der entsprechenden Partnerhochschule. Gemeinsam mit der EAFIT-Universität Medellin wird dies bereits seit einigen Jahren für die Studiengänge Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien sowie Produktionstechnologie angeboten und von Studierenden beider Hochschulen optional in Anspruch genommen. Mit dem nun geschlossenen Abkommen können auch Studierende der Biotechnologie der Marinen Ressourcen an dem Programm teilnehmen.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht