Fachbereichskolloquium über experimentelle Zahnheilkunde

Prof. Dr. Reimann referiert am Dienstag, den 22. Januar, um 18 Uhr in Raum T0002

Beim Fachbereichskolloquium am Dienstag, den 22. Januar, dreht sich ab 18 Uhr alles um das Thema experimentelle Zahnheilkunde. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Vortrag in Raum T0002 (Haus T, An der Karlstadt 8 in Bremerhaven) teilzunehmen.

In dem Vortrag von Prof. Dr. Susanne Reimann liegt der Schwerpunkt vor allem darauf, neue Behandlungsmethoden durch naturwissenschaftliche Forschungen zu finden und so den Zahnersatz weiter zu verbessern. Denn auch heute noch verlässt man sich bei den meisten Behandlungsmethoden auf Beobachtungen und Erfahrungen, obwohl schon seit langem auch wissenschaftlich nach neuen Methoden geforscht wird. In ihrem Vortrag geht die Professorin u.a auf das Verfahren bei der experimentellen Zahnheilkunde ein und erläutert, wie Labor-und Computermodelle zur Simulation der klinischen Realität erstellt werden.

Die Fachbereichskolloquien finden während der Semesterzeit regelmäßig statt und sollen Studierende, Kolleginnen und Kollegen der Hochschule, aber auch Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft aus der Region ansprechen, sich über spezielle Themen zu informieren und sich mit Fachleuten darüber auszutauschen. Nach dem Fachvortrag bleibt Zeit zur Diskussion und zum Kennenlernen.

Weitere Informationen unter www.hs-bremerhaven.de/organisation/hochschulleitung/fachbereich-1-technologie/fachbereichskolloquium/

Zurück zur Übersicht