Impulsgeber! Strukturschwache Regionen brauchen starke Hochschulen

Hochschulallianz für den Mittelstand

4. Berliner Transferkonferenz am Mittwoch, den 29. Januar 2020

Als Mitglied der Hochschulallianz für den Mittelstand lädt die Hochschule Bremerhaven zur 4. Berliner Transferkonferenz. Am Donnerstag, den 29. Januar 2020, widmet sich die Tagung dem Thema "Impulsgeber! Strukturschwache Regionen brauchen starke Hochschulen". Aus verschiedenen Blickwinkeln werden Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft Fragen beleuten und diskutieren. Die Veranstaltung startet um 12 Uhr in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund (In den Ministergärten 3 in Berlin).

Welche Lösungen das BMBF bietet, darüber wird voraussichtlich Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung sprechen. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg berichtet über die besonderen Strukturprobleme in der Region Lausitz und wird gemeinsam mit Prof. Dr. Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, das Thema in einer Gesprächsrunde weiter vertiefen. Über die Zukunft der Regionen in Deutschland zwischen Vielfalt und Gleichwertigkeit referiert Dr. Klaus-Heiner Röhl, Senior Economist für Unternehmen am Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Die Rolle der Hochschulen im regionalen Innovationsökosystemen beleuchtet Dr. Sybille Reichert, Director, Reichert Consulting for Higher Education. Aus der Praxis werden Guido Baranowski, Geschäftsführer TechnologieZentrumDortmund sowie Dr. Jan Fritz Rettberg, Chief Information/Innovation Office (CIO) der Stadt Dortmund, berichten.

Die Konferenzteilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl aber begrenzt. Anmeldungen ab sofort unter www.hochschulallianz.de/veranstaltungen/29012020-4-transferkonferenz.html

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht