Informatik und Nachhaltigkeit

Flyer
Flyer
Quelle: Prof. Dr. Karin Vosseberg

Jahrestagung der Fachgruppe Frauen und Informatik an der Hochschule Bremerhaven

Nachhaltigkeit und Informatik sind zwei Themenfelder, die eng miteinander verknüpft sind. Dies zeigt eindrucksvoll das internationale Kooperationsprojekt German-Indonesian Tsunami Early Warning System. Die Rolle der Tsunami-Simulation und die physikalischen und numerischen Grundlagen ist ein Thema der Fachvorträge bei der Jahrestagung der Fachgruppe Frauen und Informatik. Von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Mai, haben Prof. Dr. Karin Vosseberg und Prof. Dr. Ulrike Erb der Hochschule Bremerhaven ein umfassendes Programm für die Fachgruppe der Gesellschaft für Informatik organisiert.

Drei Tage lang steht neben dem Vernetzungsaspekt auch die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet erwarten insgesamt drei Fachvorträge zum Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit. Antonia Immerz und Daniela Ransby vom Alfred-Wegener- Institut, Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) bieten zunächst einen Einblick in die IT-Unterstützung der Arktisexpedition MOSAiC. Antonia Immerz ist als Data Scientist in MOSAiC tätig und bildet dort die Schnittstelle zur Wissenschaft. Daniela Ransby ist Datenkuratorin für die geowissenschaftliche und umweltwissenschaftliche Datenbank PANGAEA, in der die während der MOSAiC-Expedition erfassten Daten gespeichert werden. In einem zweiten Vortrag berichtet Natalja Rakowsky, ebenfalls vom Alfred-Wegener Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, über die Tsunami-Modellierung für das indonesische Frühwarnsystem. Als Mathematikerin der Arbeitsgruppe "High Performance zeigt sie anhand von Modellrechnungen Möglichkeiten und Grenzen der Simulation auf. Schließlich rundet Susanne Nawrath die Themenreihe ab mit ihrem Vortrag über die digitalisierte Ausstellung - Das World Future Lab im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost. Der Ausstellungsbereich ist als digitales Spiel für mehrere Personen konzipiert und die Erde steht dabei im wahrsten Sinne des Wortes im Mittelpunkt.

Neben den Vorträgen werden im Rahmen der Tagung hervorragende Abschlussarbeiten prämiert und mit dem SmartCityWalk ein außergewöhnlicher Spaziergang durch die Seestadt angeboten.

Weitere Informationen unter https://fg-frauen-informatik.gi.de/veranstaltung/fachgruppentagung-2019-informatik-und-nachhaltigkeit-anmeldung-moeglich/

Zurück zur Übersicht