Designierter Rektor tritt Amt nicht an

Neuwahlen an der Hochschule Bremerhaven werden vorbereitet

Der am 4. Februar vom Akademischen Senat der Hochschule Bremerhaven als designierter Rektor gewählte Prof. Dr. Udo Burchard wird das Amt nicht antreten. Das teilte Prof. Burchard der Hochschule Bremerhaven jetzt mit. Die Hochschule Bremerhaven bedauert seine persönliche Entscheidung. Damit wird eine Neuwahl notwendig. Entsprechend wird eine Neuausschreibung der Stelle unmittelbar vorbereitet, über die der Akademische Senat der Hochschule noch im Mai beschließen wird. Die Übergangsphase bis zum Amtsantritt einer neuen Rektorin oder eines neuen Rektors wird die Hochschule Bremerhaven in enger Abstimmung mit der Senatorischen Behörde für Wissenschaft gestalten.

Zurück zur Übersicht