2G+-Regelung in Cafeteria

Neue Zugangsregelung ab Dienstag, den 11. Januar

Das Studierendenwerk Bremen reagiert auf die neue Coronaverordnung und die darin enthaltenen Regelungen für Gastronomiebetriebe. Ab Dienstag, den 11. Januar ist der Zugang zur Cafeteria nur unter Einhaltung der 2G+ Regelung oder dreifach geimpft möglich.

Gäste müssen entweder geimpft oder genesen sein und den Nachweis eines Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen können, oder eine dreifache Impfung gegen das Corona-Virus nachweisen können. Die Nachweise werden am Eingang kontrolliert.

Weiterhin gelten folgende Hygieneregeln:

- Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung

- Einhaltung der Abstandsregelungen (1,5 Meter Abstand zwischen einander)

- Einhaltung der Nies- und Hustenetikette

- Nicht in Gruppen erscheinen.

Zurück zur Übersicht