Hochschule und Studierendenwerk feiern Mensaeröffnung mit leckerer Torte

Gemeinsam feierten Hauke Kieschnick, Geschäftsführer des Studierendenwerks Bremen, Dr. Claudia Schilling, Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Hochschulrektor Prof. Dr. Dr. h.c. Alexis Papathanassis und Dr. Helga Schiwek, ehemalige Kanzlerin der Hochschule Bremerhaven und langjährige Vorsitzende des Verwaltungsrats des Studierendenwerks Bremen (von links), am 21. Juli die Wiedereröffnung der Hochschulmensa in Bremerhaven und gleichzeitig das Jubiläum des Studierendenwerks.
Gemeinsam feierten Hauke Kieschnick, Geschäftsführer des Studierendenwerks Bremen, Dr. Claudia Schilling, Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Hochschulrektor Prof. Dr. Dr. h.c. Alexis Papathanassis und Dr. Helga Schiwek, ehemalige Kanzlerin der Hochschule Bremerhaven und langjährige Vorsitzende des Verwaltungsrats des Studierendenwerks Bremen (von links), am 21. Juli die Wiedereröffnung der Hochschulmensa in Bremerhaven und gleichzeitig das Jubiläum des Studierendenwerks.
Quelle: Kai Martin Ulrich/Hochschule Bremerhaven

Entstanden ist ein attraktiver und barrierefreier Aufenthaltsraum, der zum Genießen und Lernen einlädt

Gemeinsam mit Dr. Claudia Schilling, Senatorin für Wissenschaft und Häfen, feierten Hochschulrektor Prof. Dr. Dr. h.c. Alexis Papathanassis, Dr. Helga Schiwek, ehemalige Kanzlerin der Hochschule Bremerhaven, und Hauke Kieschnick, Geschäftsführer des Studierendenwerks Bremen, am 21. Juli die Wiedereröffnung der Mensa Bremerhaven und gleichzeitig das Jubiläum des Studierendenwerks.

Mehr als ein Jahr dauerten die aufwändigen Sanierungsmaßnahmen der Mensa an der Hochschule Bremerhaven. Dabei wurden nicht nur die Heizungs- und Elektroanlage, der Fußboden sowie die Beleuchtung erneuert, das Mobiliar ausgetauscht und für eine angenehmere Akustik gesorgt, sondern auch der Kassenbereich vom Gastraum abgetrennt. Auf diese Weise ist ein zusätzlicher, barrierefreier Lern- und Aufenthaltsraum mit rund 160 Sitzplätzen entstanden, der von den Studierenden außerhalb der Essenszeiten genutzt werden kann.

„Die Hochschule Bremerhaven ist seit ihrer Gründung erheblich gewachsen, hat neue Studiengänge geschaffen und das vorhandene Studienangebot sowie die studentische Infrastruktur kontinuierlich modernisiert und optimiert. Der Gastraum der Mensa kann nun auch außerhalb der Essenszeiten von den Studierenden genutzt werden. Damit ist ein neuer Aufenthalts- und Selbstlernraum entstanden. Dass der Termin der Wiedereröffnung mit den Feierlichkeiten des Studierendenwerks zum 50-Jährigen Jubiläum zusammenfällt, spiegelt die gute Zusammenarbeit des Studierendenwerks und der Hochschulen wider. Sie sorgen gemeinsam dafür, dass die sich wandelnden und modernen Ansprüche der Studierenden berücksichtigt werden,“ freut sich Wissenschaftssenatorin Dr. Claudia Schilling über die Wiedereröffnung der Mensa.

„An der Hochschule Bremerhaven lernen, lehren und forschen wir mit Begeisterung! Und das können die Menschen auch auf unserem Campus erleben, den wir so gestalten, dass wir hier gerne zusammenkommen und uns wohlfühlen. Eine gute Mensa kann die Entscheidung, an der dazugehörigen Hochschule zu studieren, dabei positiv beeinflussen“, weiß Prof. Dr. Dr. h.c. Alexis Papathanassis, Rektor der Hochschule Bremerhaven: „Ein gutes Mensaangebot ist also ein entscheidender Faktor für unseren Erfolg als Dienstleister. Nachhaltig produzierte und gesunde Mahlzeiten anzubieten, ist nicht nur die moralische Pflicht einer Bildungseinrichtung, sondern auch eine große Chance!“

„Als ehemalige Kanzlerin der Hochschule Bremerhaven und bisherige langjährige Vorsitzende des Verwaltungsrats des Studierendenwerks Bremen freut es mich doppelt, die Wiedereröffnung der Mensa des Studierendenwerks Bremen auf dem Campus der Hochschule Bremerhaven begleiten zu können. Vorhandene räumliche Ressourcen nachhaltig für unsere Hochschulangehörigen zu nutzen, ist uns sehr wichtig. Mit den umfassenden Sanierungsmaßnahmen der Mensa konnten wir erreichen, dass aus einem Gastraum für das schnelle gemeinsame Mittagessen ein Ort mit hoher Aufenthaltsqualität für die Studierenden und Mitarbeitenden geworden ist. Ab sofort kann dieser auch außerhalb der Essenszeiten als Raum zum Lernen und für den Austausch genutzt werden. Ich danke dem Studierendenwerk Bremen für die angenehme Zusammenarbeit“, sagt Dr. Helga Schiwek.

„Die Sanierung des Gastbereiches der Mensa durch die Hochschule Bremerhaven ist hervorragend gelungen. Entstanden ist ein multifunktionaler Ort mit verbesserter Nutzbarkeit auch außerhalb der Essenzeiten. Dies zeigt, welches Potential die Hochschule und das Studierendenwerk gemeinsam haben. Die Hochschule Bremerhaven würdigt mit dieser Sanierung den enormen Wert von Mensa und Cafeteria als soziale Treffpunkte für die Studierenden auf dem Campus. Auch für die Bediensteten und Gäste der Hochschule ist der Campus nochmals aufgewertet worden. Die Wiedereröffnung in unserem Jubiläumsjahr, in dem wir das Bestehen des Studierendenwerks Bremen seit 100 Semestern feiern, betrachten wir daher auch als ein Geschenk. An diesem feierlichen Tag freut es uns sehr, gemeinsam mit der Wissenschaftssenatorin und der Leitung der Hochschule Bremerhaven unsere Geburtstagstorte anschneiden zu können“, sagt Hauke Kieschnick, Geschäftsführer des Studierendenwerks Bremen.

Zur feierlichen Eröffnung gab's leckere Torte, gute Gespräche und ein gemeinsames Mittagessen.

 

 

Zurück zur Übersicht