Internationaler Austausch in einem Erasmus+ Blended Intensive Programm

Kai Martin Ulrich

Hochschule Bremerhaven empfängt Studierende aus europäischen Partnerhochschulen

Wie lässt sich ein internationaler Austausch auch in Pandemiezeiten realisieren, wenn die Mobilität aufgrund von Einreisebestimmungen stark eingeschränkt ist? Mit dieser Frage haben sich die Hochschule Bremerhaven und ihre Partnerhochschulen Letterkenny Institute of Technology in Irland und Santa Barbara Health College aus Malaga in Spanien beschäftigt. Gemeinsam haben die das Blended Intensive Programm konzipiert, das ihren Studierenden eine Kombination aus Online- und Präsenzstudium für den Austausch untereinander bietet. Anfang April konnten erstmalig Studierende im Rahmen dieses Förderprogramms an der Hochschule begrüßt werden. Neben gemeinsamen interaktiven Lehrveranstaltungen gehörte auch ein regionales Kultur- und Ausflugsprogramm zu der Kurswoche. Mehr als 25 Studierende der drei Hochschulen nahmen daran teil. Gefördert wird das Programm durch Erasmus+.

Bereits Ende 2021 fand der digitale Auftakt dieses Blended Intensive Programms statt. Dank der Öffnung der Hochschule für die Präsenzlehre konnten nun auch wieder internationale Studierende vor Ort für dessen Präsenzteil begrüßt werden. Begleitet wurden sie von den Kurskoordinatorinnen Maryrose Bourke und Isabel Garcia Plazas. „Wir freuen uns, nach einer langen pandemiebedingten Abstinenz endlich wieder ein internationales Kursprogramm mit Teilnehmenden aus mehreren Ländern an unserer Hochschule zu haben, mit welchem wir endlich wieder unserem Anspruch als internationale Begegnungsstätte für Studierende und Lehrende aus aller Welt gerecht werden dürfen", so Dekan Prof. Dr. Dr. Gerhard Feldmeier, der das Programm seitens der Hochschule Bremerhaven koordiniert.

Zahlreiche Partnerhochschulen und Programme ermöglichen den Studierenden der Hochschule, internationale Studienerfahrungen zu sammeln und interkulturelle sowie sprachliche Kompetenzen zu erwerben, die ihnen auch in ihrem späteren Berufsleben weiterhelfen. Das Blended Intensive Programm ist eine weitere Möglichkeit internationaler Studienbegegnungen während der Pandemiezeit.

Weitere Informationen zu den Angeboten des International Office unter www.hs-bremerhaven.de/international-office.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht