Lassen sich Kreuzfahrten und Meeresschutz vereinbaren?

News-Bild

Prof. Dr. Dr. Alexis Papathanassis spricht im Rahmen der Ozeandekade über nachhaltigen Tourismus

Welche Auswirkungen hat Kreuzfahrttourismus auf die Meere und Küstenbereiche? In Folge 6 des BMBF-Podcasts zur Ozeandekade spricht die Wissenschaftsjournalistin Marie Heidenreich vom Forschungszentrum Jülich mit Prof. Dr. Dr. Alexis Papathanassis, Rektor der Hochschule Bremerhaven und Experte für maritimen Tourismus, und Prof. Dr. Reinhold Hanel, Leiter des Thünen Instituts für Fischereiökologie. Gemeinsam diskutieren sie, ob sich Kreuzfahrten und Meeresschutz vereinbaren lassen und ob die Fischerei in der Nord- und Ostsee noch eine Zukunft hat. Die Folge kann hier abgerufen werden.

Darüberhinaus war Prof. Papathanassis zur diesjährigen Hausveranstaltung der UN Ozeandekade geladen. Gemeinsam mit weiteren Expert:innen diskutierte er über die Frage "Where are we now and why we need to coorporate". Das vollständige Video ist auf YouTube abrufbar.

Weitere Informationen zur UN Ozeandekade unter www.ozeandekade.de.

Zurück zur Übersicht