WISSEN UM 11: Chiplabore – Forschungs- und Entwicklungsarbeiten an Lab-on-a-Chip-Diagnostiksystemen

Lab-on-a-chip-Technologien, Lateral-Flow Nachweissysteme und die molekularbiologische Charakterisierung von Organsimen: Die Kompetenzen des Instituts BIAMOL an der Hochschule Bremerhaven liegen in der schnellen und innovativen Entwicklung von molekularbiologischen Methoden und Testsystemen für den Life Science Bereich. Prof. Dr. Carsten Harms gibt in seinem Vortrag einen Überblick über die aktuelle Forschung des BIAMOL und erklärt, wie die entwickelten Technologien in die alltägliche Labor-Routine integriert werden können. Der Vortrag soll eine Brücke von den Anwendungen aus dem Bereich der Umweltforschung bis zur Medizin schlagen.

Dieser Vortrag wird als Präsenzveranstaltung im Haus der Wissenschaft Bremen stattfinden. Anmeldungen unter info@hausderwissenschaft.de sind erforderlich.

Zurück zur Übersicht