Klimaakademie Vortrag

Zeitraum

14. Mai 2022, 11:00 bis 13:00 Uhr

Termin herunterladen

        Mai
         14.

! kurzfristige Änderung ! - Das Thema und der Sprecher haben sich  aufgrund von Krankheit von Frau Dr. Troschke geändert -

Nutzung der offenen Ozeane für Nahrungserzeugung und CO2 Entfernung - Prof. Victor Smetacek (Alfred-Wegener-Institut Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven)

Über 50 % der Erdoberfläche ist von ungenutzten, weil nährstofflimitierten ozeanischen Wüsten bedeckt. Unterhalb von 200 m Tiefe befindet sich nährstoffreiches, kaltes Wasser der Tiefsee, das an die Oberfläche befördert werden könnte durch senkrechte Rohre, die wie Bewässerungskanäle an Land funktionieren würden, wenn sie einmal installiert und zum Laufen gebracht werden. In meinem Vortrag werde ich die Aquafarms zur Zucht von Großalgen vorstellen, die zur Nahrungserzeugung, Produktion von Rohmaterial für die Herstellung von Plastikersatz (einschließlich der Rohre) und zur Entfernung von schädlichen CO2 aus der Atmosphäre genutzt werden könnten. Die Bewirtschaftung des offenen Ozeans würde eine neue Ära in der Menschheitsgeschichte einläuten und dazu beitragen, die Klimakrise abzuwenden.   

 

Zurück zur Übersicht