Evaluation

Der Hochschule Bremerhaven ist die Einbindung der Studierenden zu verschiedenen Themen des Hochschulbetriebs ein wichtiges Anliegen. Einen genaueren Einblick in das Studium unserer Studierenden ermöglichen uns die unterschiedlichen Evaluationen, um kontinuierlich die Qualität der Lehre und der Studienbedingungen zu verbessern.

Eine standardisierte Lehrevaluation mit relevanten Kernfragen wird flächendeckend durchgeführt. Parallel finden individuelle Befragungen von Lehrenden nach Bedarf in unterschiedlichem Umfang statt. Die Ergebnisse werden in unterschiedlichen Formaten mit den Studierenden und Lehrenden rückgekoppelt. Ergänzend führen wir im Abstand von drei Jahren eine allgemeine Studierendenbefragung zur Gesamtsituation durch (letzte Rücklaufquote: 51 %!). Abgerundet wird die Betrachtung des Student-Life-Cycle durch die Befragung unserer Alumni. Diese werden ca. 1,5 Jahre nach Abschluss des Studiums zu diesem befragt und die Ergebnisse ausgewertet.

Lehrveranstaltungsevaluation

Die Evaluation der Lehre wird seit dem Winter-semester 2018/19 zentral durch die Stabsstelle Hochschulentwicklungsplanung und Qualitäts-management koordiniert.

Die aggregierten Ergebnisse der studentischen Lehrveranstaltungsevaluationen sind für Hochschulangehörige und Studierende auf dem Elli-Server im Kurs "Evaluationen" (Login erforderlich) verfügbar.

Ansprechpartnerin für Ihre Fragen zur Evaluation ist Ailina Schwenk.

Wozu eine Evaluation der Lehre?

Ziel der Evaluation der Lehre ist es, die Qualität der Lehre durch die Anregungen der Studierenden zu verbessern. Die Hochschule ist nach Bremischem Hochschulgesetz zur Durchführung der Evaluation verpflichtet und hat dazu folgende Ordnung verabschiedet:

Evaluationsordnung

Ist die Befragung wirklich anonym?

Ja, die Befragung ist anonym.

Die Einzelbewertungen werden nicht mit Namen gespeichert und können auch nicht einzeln eingesehen werden. Die Ergebnisse sind nur als Zusammenfassung einsehbar. Für den Fall, dass weniger als 5 Studierende an einer Veranstaltung und damit an der Bewertung der Veranstaltung teilnehmen, können diese als Gruppe entscheiden, ob sie teilnehmen möchten.

Die Papierfragebögen werden nach Abschluss der Evaluationsphase und Veröffentlichung der Ergebnisse vernichtet.

Wann findet die Evaluation statt?

Die studentische Lehrveranstaltungsevaluation findet i.d.R. in den letzten 4 Wochen der Vorlesungszeit statt. Enden Veranstaltungen vorher im Semester oder finden geblockt statt, findet die Evaluation in der vorletzten Veranstaltung statt.

Grundsätzlich können Lehrende jede ihrer Veranstaltungen evaluieren lassen. Zusätzlich gibt es ein Rotationsschema, welches abdeckt, dass jeder Jahrgang eines Studiengangs regelmäßig an einer Erhebung teilnehmen kann. Die Evaluation der Lehrveranstaltungen ist in diesem Schema verpflichtend festgelegt. Alle 4 Jahre findet eine Vollerhebung aller Lehrveranstaltungen im Winter- und Sommersemester statt. Folgend das Rotationsschema der Evaluation:

 

WiSe 18/19 Hochschulweite Vollerhebung 
SoSe 19 Hochschulweite Vollerhebung 
WiSe 19/20 Fachbereich 1
SoSe 20 Fachbereich 2
WiSe 20/21
SoSe 21 Fachbereich 1
WiSe 21/22 Fachbereich 2
SoSe 22
WiSe 22/23 Hochschulweite Vollerhebung 
SoSe 23 Hochschulweite Vollerhebung 
WiSe 23/24
SoSe 24 Fachbereich 1
WiSe 24/25 Fachbereich 2
SoSe 25
WiSe 25/26 Fachbereich 1
SoSe 26 Fachbereich 2
WiSe 26/27
SoSe 27 Hochschulweite Vollerhebung 
WiSe 27/28 Hochschulweite Vollerhebung 
SoSe 28
WiSe 28/29 Fachbereich 1
SoSe 29 Fachbereich 2
WiSe 29/30
SoSe 30 Fachbereich 1
WiSe 30/31 Fachbereich 2
SoSe 31
WiSe 31/32 Hochschulweite Vollerhebung 
SoSe 32 Hochschulweite Vollerhebung 
WiSe 32/33
SoSe 33 Fachbereich 1
WiSe 33/34 Fachbereich 2

Wie läuft die Evaluation ab?

Es gibt 2 Verfahren zur Durchführung der Evaluation der Lehre: das Papierverfahren und das Verfahren Online in Präsenz.

Papierverfahren

Die oder der Lehrende der Lehrveranstaltung erhält einen Umschlag, in welchem sich neben einem Informationsblatt zur Evaluation die Fragebögen zur Veranstaltung befinden.

In der Veranstaltung übergibt die oder der Lehrende die Fragebögen an die Studierenden und verlässt für die Zeit des Ausfüllens den Raum. Anschließend werden die ausgefüllten Fragebögen von einer oder einem Studierenden eingesammelt und in den Umschlag gesteckt, welcher direkt verschlossen wird. Der verschlossene Umschlag wird dann wahlweise von der oder dem Lehrenden bzw. einer oder einem Studierenden in das Postfach "Evaluation" eingeworfen.

Die ausgefüllten Fragebögen werden gescannt und durch eine Evaluationssoftware erfasst. Das System wertet die Bögen automatisiert aus. Freitextantworten werden zur Anonymisierung abgetippt. So kann nicht zurückverfolgt werden, von wem die Anmerkung stammt.

Online in Präsenz

Die oder der Lehrende erhält vor der Veranstaltung einen Umschlag mit der entsprechenden Anzahl an TAN-Kärtchen für die Studierenden.

Diese werden in der Veranstaltung von der oder dem Lehrenden ausgeteilt. Auf dem Umschlag wird dann vermerkt wieviele TAN-Kärtchen ausgeteilt wurden. Der Umschlag mit den restlichen TAN-Kärtchen wird in das Postfach "Evaluation" eingeworfen.
Die Studierenden können den QR-Code mit einem mobilen Gerät einscannen oder den Link aufrufen und gelangen so zur Befragung, welche on diesem Fall online stattfindet. Die Befragung kann direkt in der Veranstaltung online ausgefüllt werden.

Die Onlinebefragung ist nur für einen bestimmten Zeitraum freigeschaltet und kann nach Ablauf des Zeitraums nicht mehr durchgeführt werden.

Bei beiden Verfahren werden die Ergebnisse in einem Bericht zusammengefasst und den Lehrenden per e-Mail zur Verfügung gestellt.

Wonach wird gefragt?

Der Standardfragebogen der Studentischen Lehrveranstaltungsevaluation besteht aus 2 Themengebieten: Fragen zum Lehr-/Lernprozess und Allgemeine Fragen zur Veranstaltung.

Die Studierenden bewerten einzelne Aussagen zur Veranstaltung auf einer Skala von "stimme voll zu" bis "stimme gar nicht zu". Außerdem gibt es die Möglichkeit, Anmerkungen, Anregungen und Kommentare schriftlich zu verfassen.

Wird die Befragung online durchgeführt, können die Lehrenden außerdem noch eigene Fragen am Ende des Fragebogens mit einfügen.

Die Befragung im Papierverfahren erfolgt ausschließlich mit dem Standardfragebogen. Dabei gibt es drei verschiedene Varianten des Standardfragebogens - in deutscher Sprache, in englischer Sprache und eine angepasste Variante für den Studiengang Gründung, Innovation, Führung (GIF).

Fragebogen - Deutsch

Fragebogen - Englisch

Fragebogen - GIF

Wie können fehlende Lehrveranstaltungen noch einbezogen werden?

Sollten Lehrende oder Studierende feststellen, dass ihre Lehrveranstaltung nicht erhoben wurde, sie jedoch eine Evaluation wünschen, senden Sie bitte eine e-Mail mit folgenden Angaben an evaluation@hs-bremerhaven.de

Titel der Veranstaltung

Name der/des Lehrenden

Anzahl der teilnehmenden Studierenden

Raum, Datum und Uhrzeit der Veranstaltung

Wie werden die Befragungen ausgewertet?

Die Auswertung der Fragebögen sowie die Erstellung der Berichte erfolgt automatisiert durch eine Evaluationssoftware. Freitextantworten werden nur in abgetippter Form in die Berichte aufgenommen, sodass keine Identifizierung einzelner Studierender anhand der Handschrift möglich ist.

Die Lehrenden erhalten eine pdf-Datei, die die Anzahl der Teilnehmenden einer Befragung, die gemittelten anonymen Ergebnisse und die gesammelten Freitextkommentare enthält.

Die Gesamtauswertung einer bzw. eines Lehrenden wird auch den Studiendekanen und der Konrektorin für Studium und Lehre zur Verfügung gestellt.

Können auch Studierende die Ergebnisse einsehen?

Die Ergebnisse auf Ebene der Studiengänge, der Fachbereiche und hochschulübergreifend sind für alle Mitglieder der Hochschule einsehbar. Sie sind auf auf dem Elli-Server im Kurs "Evaluationen" verfügbar.

Zum Kurs "Evaluationen" (Login erforderlich)

Haben Sie noch Fragen?

Gerne benatworten wir Ihre Fragen zur Evaluation und nehmen diese ggf. in die hier zusammengetragenen FAQ auf. Senden Sie einfache eine e-Mail an evaluation@hs-bremerhaven.de

Weiterführende Informationen für Lehrende

Wozu dient das Meldeformular?

Die Erfassung der Lehrveranstaltungen erfolgt zu Begin des Semesters. Dabei gibt es verscheidene Angaben, die nicht im Vorhinein erfasst werden können oder einfach nicht vollständig erfasst werden. Um zu gewährleisten, dass die zur Lehrveranstaltung erfassten Angaben richtig sind, bedarf es der Unterstützung der Lehrenden.

Die Lehrenden erhalten per e-Mail ein sogenanntes Meldeformular, mit welchem folgende Angaben erfasst werden:

  • - der Studiengang bzw. die Studiengänge
  • - die Veranstaltungsart
  • - der Raum
  • - die Teilnehmerzahl
  • - der Fragebogen
  • - die Anzahl der Gruppen und
  • - der letzte Termin der Blockveranstaltung.

 

Im Papierverfahren wählt die bzw. der Lehrende im Feld Fragebogen den entsprechenden Fragebogen in der Sprache der Veranstaltung aus und klickt nach Kontrolle und eventueller Berichtigung der Daten auf "Fertigstellen".

Entscheiden sich Lehrende für das Verfahren Online in Präsenz, haben sie außerdem die Möglichkeit im Anschluss an die Kontrolle und Auswahl der richtigen Daten dem Standarfragebogen weitere Fragen hinzuzufügen. Dazu wählt die bzw. der Lehrende im Prüffeld Fragebogen die Online-Version des gewünschten Fragebogens aus, klickt am Ende der Meldemaske auf "Weiter" und gelangt dann in den Fragebogeneditor, wo dem Fragebogen weitere, frei definierbare Fragen hinzugefügt werden können.

Beispiel für die Darstellung im Meldeformular
Beispiel für die Darstellung im Meldeformular

Wie füge ich dem Fragebogen weitere Fragen hinzu?

Sofern Lehrende sich für die Evaluation im Verfahren Online in Präsenz entscheiden, besteht die Möglichkeit dem Fragebogen weitere Fragen hinzuzufügen. Dazu wählt die bzw. der Lehrende im Prüffeld Fragebogen die Online-Version des gewünschten Fragebogens aus, klickt am Ende der Meldemaske auf "Weiter" und gelangt dann in den Fragebogeneditor.

Bitte klicken Sie auf eine beliebige Frage im oberen Block des Fragebogens und anschließend auf "Fragengruppe" unter dem Menüpunkt "Hinzufügen" links in der Marginalie. Geben Sie der Fragengruppe eine Überschrift, z. B. "Weitere Fragen" und bestätigen die Eingabe mit "Übernehmen". Wenn Sie nun im Menü auf Frage klicken, öffnet sich der Fragenassistent, in dem Sie den gewünschten Typ der Frage auswählen und mit "Weiter" bestätigen. Hinweise zu den Typen erhalten Sie wenn Sie die Maus über das Symbol "i" bewegen. Im darauf folgenden Fenster können Sie nun die Frage eingeben und eventuelle Spezifikationen vornehmen. Nach dem Bestätigen der Eingaben mit "Übernehmen" wird die Frage im Fragebogen angezeigt. Sie können diese bearbeiten, indem Sie direkt auf die Frage klicken.

Welche Vorteile haben Papier- und Online in Präsenz-Befragung?

Beide Verfahren haben verschiedene Vor- und Nachteile.

Die Vorteile der Papierbefragung bestehen darin, dass durch die präsente Vorlage des Bogens für die Studierenden der Rücklauf bei 95 % und mehr liegt. Zudem ist an anderen Hochschulen beobachtet worden, dass Studierende in Papierbefragungen eher Anmerkungen in Freitextfeldern eintragen. Ein Nachteil des Verfahrens ist jedoch der hohe Papierverbrauch sowie der zusätzliche physikalische Aufwand den großen Umschlag in die Veranstaltung zu tragen, ihn an die Studierenden zu geben sowie in das Postfach "Evaluation" einzuwerfen.

Im Online in Präsenz-Verfahren ist der physikalische Auswand geringer, da nur die TAN-Kärtchen ausgeteilt und die restlichen Kärtchen in das Postfach "Evaluation" geworfen werden müssen. Jedoch besteht hier das Risiko, dass die Studierenden die Befragung nicht direkt in der Veranstaltung ausfüllen, weil sie z. B. keine mobiles Gerät dabei haben oder es als zu umständlich empfinden. Dies reduziert den Rücklauf der Befragung. Des Weiteren könnte es zu einer Reduzierung der Quantität und Qualität der Freitextanworten kommen.

Wo finde ich die Ergebnisse der Evaluation?

Lehrende erhalten die Ergebnisberichte ihrer Veranstaltungen per e-Mail. Die Ergebnisberichte werden spätestens 2 Wochen vor Ende der Veranstaltungszeit verschickt, sofern sie im Evaluationszeitraum die Papierfragebögen zurückgegeben haben. Sofern die Evaluation erst nach dem offiziellen Evaluationszeitraum stattgefunden hat, erfolgt der Versand des Ergebnisberichtes zu Begin des nachfolgenden Semesters.

Neben den per e-Mail versandten Berichten zu den einzelnen Veranstaltungen, werden die Berichte auf Ebene der Studiengänge, Fachbereiche und hochschulübergreifend auf dem Elli-Server zur Verfügung gestellt. Sie finden diese im Kurs "Evaluationen" (Login erforderlich)

Was ist die Evaluation der Lehrenden?

Parallel zur Befragung der Studierenden, können auch die Lehrenden die Lehrveranstaltung evaluieren. Dafür erhalten sie per e-Mail den Link zur Befragung für ihre Lehrveranstaltung. Jede bzw. jeder Lehrende erhält automatisch die Einladung zur Teilnahme an der Evaluation der Lehrenden per e-Mail.

Sofern sich Lehrende auch an der Evaluation der Lehrenden beteiligt haben, erhalten sie neben dem Ergebnisbericht der Studentischen Lehrveranstaltungsevaluation einen weiteren Bericht, der ihre Antworten mit denen der Studierenden in Verbindung bringt.

Durch dieses Verfahren kann identifiziert werden in welchen Punkten sich die Erwartungen von Studierenden und Lehrenden an die Lehrveranstaltung unterscheiden.

Die Ergebnisse der Evaluation der Lehrenden werden außerdem an die Studiendekane und die Konrektorin für Studium und Lehre übermittelt, um Defizite in Ausstattung und Organisation aufzudecken.

Die Evaluation der Lehrenden befindet sich derzeit in der Test-Phase.

Ich habe keine Informationen zur Evaluation erhalten

Der Versand von Informationen zur Evaluation sowie der Versand der Ergebnisberichte erfolgt direkt aus dem Evaluationssystem. Die e-Mails haben daher die Absenderadresse hosting@evasys.de.

Sollten Sie keine Informationen zur Evaluation oder ihre Ergebnisberichte nicht erhalten haben, überprüfen Sie bitte ihren Spam-Ordner. Sollten Sie auch dort keine Nachricht aus dem System mit dem Absender hosting@evasys.de finden, senden Sie bitte eine e-Mail an evaluation@hs-bremerhaven.de