Sprachqualifikation

Die Sprachanforderungen in den Studiengängen der Hochschule Bremerhaven umfassen vor allem die englische Sprachkompetenz. Dabei stellen die einzelnen Studiengänge unterschiedliche Anforderungen an die künftigen Studierenden. Deshalb beachten Sie bitte auch die Angaben in den Seiten zu den Studiengängen.

Insbesondere die Bachelorstudiengänge  Betriebswirtschaftslehre und Cruise Tourism Management setzen ein Sprachzertifikat voraus.

Eine Übersicht über die anerkannten Sprachzertifikate erhalten Sie hier:Vergleichstabelle internationale Sprachzertifikate

In den Masterstudiengängen werden die Sprachanforderungen in den Zulassungsordnungen geregelt.

Sprachanforderungen an ausländische Bewerber_innen

Studienbewerber_innen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, benötigen den Nachweis deutscher Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens. In der Regel wird dieser Nachweis durch die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH-2) oder Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) mit 16 Punkten erbracht. Weitere anerkannte Sprachzertifikate regelt die Ordnung über den Nachweis deutscher Sprachkenntnisse.

Gemäß § 3 und § 4 jeweils  Abs. 3 kann der zuständige Fachbereichsrat die Niveaustufen durch Beschluss absenken. Dieser Beschluss ist nur für den Studiengang Cruise Tourism Management (CTM) getroffen worden. Für den Studiengang CTM sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau B 1 ausreichend.

Für alle anderen Studiengänge gilt die Sprachordnung ohne Einschränkung. Der Fachbereichsrat prüft  keine Einzelfälle. Eine Entscheidung wird immer auf Ebene des Studiengangs getroffen.