Studium für Geflüchtete

Sie interessieren sich für ein Studium an der Hochschule Bremerhaven ?

Dann bietet HERE zwei Möglichkeiten: IN-Touch oder ein Vorbereitungsstudium.

Das Programm HERE - Higher Education Refugees Entrance bietet ein Vorbereitungsstudium für die Hochschulen im Land Bremen an und vermittelt Studieninteressierten mit anerkanntem Aufenthaltsstatus als Geflüchteter sprachliches und fachliches Grundwissen, um ein Studium im Land Bremen aufzunehmen.

IN-Touch ist ein Programm für geflüchtete Akademikerinnen und Akademiker. Als Gäste der Hochschulen können sie unabhängig vom Aufenthaltsstatus mit IN-Touch wieder mit der akademischen Welt in Kontakt treten und die Besonderheiten der deutschen Hochschulen kennenlernen.

An der Hochschule Bremerhaven gibt es eine Servicestelle für Geflüchtete. Hier werden die Interessenten rund um das Thema Gasthörerschaft beraten. Die Sprechzeiten sind wie folgt:

Montag:    11.30 - 13.00 Uhr

Dienstag:  12.00 - 13.30 Uhr

Termine nach Vereinbarungen sind auch möglich unter: refugees@hs-bremerhven.de.

Zudem bietet die Hochschule Bremerhaven in Zusammenarbeit mit der studentischen Initiative "Bunt am Meer" ein Betreuungsangebot für Geflüchtete mit akademischem Hintergrund, die beabsichtigen, ein Studium an der Hochschule aufzunehmen. Informationen zum DAAD-Programm "WELCOME - Studierende engagieren sich für Flüchtlinge" sind auf den Seiten des International Office verfügbar.

Weitere Informationen zu HERE Studies erhalten Sie auf den Seiten des HERE-Büros.

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an das HERE-Team.