Internationale Seminare

Jedes Jahr bietet sich unseren Studierenden die Möglichkeit im Rahmen eines internationalen Seminars in das Studium im Ausland hineinzuschnuppern. In einer Gruppe von etwa 10 Studierenden besuchen sie nach einer virtuellen Vorbereitung für eine Woche eine unserer Partnerhochschulen im Erasmus+-Raum. Vor Ort wird die Gruppe von Studierenden und Lehrenden empfangen und erhält die Gelegenheit im Rahmen von gemeinsamen Lehrveranstaltungen, Workshops und Ausflügen in der Region, gemeinsam die Partnerhochschule und den Studienstandort näher kennenzulernen. Durch das gemeinsame Programm in englischer Sprache können bestehende Sprachkenntnisse ausgebaut und interkulturelle Kompetenzen erworben werden.
Die internationalen Seminare sind interdisziplinär ausgelegt und stehen für Studierende aller Studiengänge offen. 

Um auch den Teilnehmenden der Partnerhochschulen einen Eindruck von unserer Hochschule am Meer zu geben, findet je nach Programm im Anschluss ein ebenfalls einwöchiger Gegenbesuch einer Studierendengruppe in Bremerhaven statt.

Die internationalen Seminare werden vom International Office koordiniert und finanziell aus Mitteln des Erasmus+-Programm unterstützt. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Studierende ECTS, welche für den Wahlpflichtbereich/ Studium Generale anerkannt werden können.

In Erfahrungsberichten geben ehemalige Teilnehmende einen ersten Einblick in die Seminare und berichten, welche Erlebnisse ihnen immer in Erinnerung bleiben werden.
Auch in den Hochschul-News wurden Beiträge zum Deutsch-Polnischen Gemeinschaftsseminar 2022 und zum Deutsch-Spanischen Gemeinschaftsseminar 2022 veröffentlicht.