Studieren in Bremerhaven

Auf diesen Seiten finden sie allgemeine Informationen zum Studium an der Hochschule Bremerhaven, sowie zum Bewerbungsablauf.

Vor dem Aufenthalt - die Bewerbung

Die Bewerbungsverfahren unterscheiden sich danach, ob Sie Ihr gesamtes Studium oder nur ein Auslandssemester an der Hochschule Bremerhaven absolvieren möchten.

Für die Bewerbung um ein Auslandssemester erhalten Sie hier alle wichtigen Details.

Um sich für ein Studium an der Hochschule Bremerhaven zu bewerben, folgen Sie bitte den beschriebenen Schritten auf dieser Seite. Dort finden Sie auch Informationen zur Semestergebühr.

Erste Schritte nach der Ankunft in Bremerhaven

Nachdem Sie in Bremerhaven angekommen sind, sollten Sie sich möglichst zeitnah um einige organisatorische Angelegenheiten kümmern. Dazu gehört die Anmeldung beim Bürgerbüro, der Abschluss einer Krankenversicherung, die Eröffnung eines Bankkontos und die Besorgung des Semestertickets, sowie die Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis.

Darüber finden Sie hier genauere Informationen:

Amtliche Anmeldung

Damit Sie in Deutschland wohnen können, müssen Sie beim Einwohnermeldeamt registriert sein (gilt auch für Deutsche). Nach Ihrer Ankunft müssen Sie sich innerhalb von 7 Tagen bei einer der unten genannten Meldestellen amtlich anmelden und erhalten dort eine Meldebestätigung. Dazu brauchen Sie folgende Unterlagen:

gültiger Personalausweis oder Reisepass

Mietvertrag: Entweder Sie bringen Ihren Mietvertrag mit oder Sie lassen ein Formular vom Vermieter unterschreiben, bevor Sie zum Bürgeramt gehen. Das bedeutet, dass Sie sich nur amtlich anmelden könen, wenn Sie eine dauerhafte Unterkunft (ein Zimmer in einem Studentenwohnheim oder einer WG bzw. eine eigene Wohnung) haben. Sind Sie Untermieter/in, muss der Hauptmieter der Wohnung das Formular unterschreiben.

Meldestellen

Bürgerbüro Mitte
Am Alten Hafen 118,
27568 Bremerhaven
Tel.: 590 - 3470 / 3475 / 3480

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 09:00 - 17:00
Sa: 10:00 - 13:00

Bürgerbüro Nord
Stadthaus 5, Hinrich-Schmalfeldt-Str 30,
27576 Bremerhaven
Tel.: 590 - 3730 / 3737

Öffnungszeiten
Mo: 08:00 - 12:00 und 15:00 - 17:00
Di-Do: 08:00 - 13:00
Fr: 08:00 - 12:00

Kontoeröffnung

Zur Eröffnung eines Kontos (oder Freischaltung eines Sperrkontos) ist Ihre Meldebestätigung notwendig. Als Student erhalten Sie bei den meisten Banken ein kostenloses Konto. Fragen Sie am Besten im International Office nach oder Ihren Buddy, welche Banken in Frage kommen.

studentische Krankenversicherung

Alle Studierenden in Deutschland müssen krankenversichert sein, dies gilt als Voraussetzung für eine Immatrikulation.

EU-BürgerInnen

Studium: der Nachweis der Krankenversicherung im Heimatland mit der Europäischen Versicherungskarte reicht aus. Beachten Sie jedoch, dass Sie eine deutsche Krankenversicherung abschließen müssen, sobald Sie in Deutschland erwerbstätig sind.

Praktikum während des Studiums: solang ein unentgeltliches Praktikum absolviert wird, bleibt der Versicherungsschutz der europäischen Krankenversicherung bestehen. Wird aber eine monetäre Vergütung gezahlt wird, muss eine deutsche Krankenversicherung abgeschlossen werden. Für weitere Informationen können Sie die unten aufgelisteten Krankenverischerungen kontaktieren.

 

Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen hier eine Krankenversicherung abschließen! 

Sie brauchen den Nachweis über eine Krankenversicherung auch für die Ausländerbehörde, wenn Sie nach 3 Monaten Ihr Visum verlängern lassen müssen. Die Auswahl der Krankenkasse sollte nur nach Beratung erfolgen. Unten sind einige der größten gesetzlichen Versicherer in Bremerhaven aufgelistet.

 

Weitere Informationen

Private Reisekrankenversicherungen bieten häufig keinen vollumfänglichen Versicherungsschutz. Daher sind Studierende verpflichtet zusätzlich eine deutsche gesetzliche Krankenversicherung abzuschließen.

Studierende, die das 30. Lebensjahr überschritten haben, können nicht gesetzlich versichert werden und müssen daher eine private Krankenversicherung abschließen. Genauere Informationen dazu erhalten Sie im International Office.

Bitte beachten Sie auch, dass Sie eine zusätzliche Reisekrankenversicherung abschließen sollten, wenn Ihre eigentliche Krankenversicherungen nicht mit dem Tag der Anreise in Kraft tritt.


 Gesetzliche Krankenversicherungen in Bremerhaven

AOK Bremen / Bremerhaven

Patrick Dressel (Studentenberater) 

E-Mail: patrick.dressel@hb.aok.de

Bürgermeister-Smidt-Straße 95

28195 Bremen

Tel.: +49 421 1761-519
Mobil: +49 1520 15 80 735

Mitgliedsantrag

Barmer Bremerhaven

Adriana Da Silva Oliveira

E-Mail: adriana.dasilvaoliveira@barmer.de

Domshof 11

28195 Bremen

Tel.: 0800 333 004 604-242
Mobil: +49 151 2761 2011

Mitgliedsantrag

Techniker Krankenkasse Bremerhaven

Jessica Petrusch

E-Mail: hs-bremerhaven@tk.de
for EHIC confirmations: 
eu-studies@tk.de

Am Alten Hafen 118

27568 Bremerhaven


Tel: +49 40-460 6511 1206
Mobil: +49 151-5763 5954

Mitgliedsantrag

Liste aller Krankenkassenkontakte (bitte beachten Sie, dass nicht alle hier aufgelisteten Krankenkassen in Bremerhaven vertreten sind). Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das International Office.

Semesterticket

Ihr Semesterausweis bzw. -ticket ist der Beleg für eine erfolgreiche Immatrikulation. Um diese zu bekommen, müssen dem International Office folgende Unterlagen vorgelegt werden:

- Personalausweis oder Reisepass

- Nachweis über eine (studentische) Krankenversicherung

- gestempelte Quittung der Überweisung der Semestergebühr

- ausgefüllte Personalkarte

Sofern alle Unterlagen vollständig sind, erhalten Sie Semesterausweis und -ticket im Immatrikulations- und Prüfungsamt (Haus M, 1. Stock) innerhalb der nächsten zwei oder drei Werktage. Wenn Sie möchten, können Sie den Ausweis im AStA-Büro laminieren lassen.

Das Semesterticket erlaubt Ihnen die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Bremerhaven und Bremen, sowie der direkten Zugverbindungen nach Bremen, Cuxhaven, Wilhelmshaven, Hamburg, Hannover und Osnabrück.

Bei Aushändigung des Semestertickets bekommen Sie außerdem mehrere Studienbescheingungen, die Sie u.a. für die Ausländerbehörde, die Krankenkasse, das Kreditinstitut etc. und an der Hochschule für das Sprachzentrum benötigen.

Achtung!
Jeder Studierende, der während seines Studiums oder Austauschprogramms nicht im Land Bremen wohnt oder das 14. Semester überschritten hat, bezahlt zusätzlich eine Studiengebühr von 500,00 € je Semester!

Aufenthaltserlaubnis und Visaverlängerung

Internationale Studierende und Austauschstudierende, die nicht der EU angehören und länger als 3 Monate in Deutschland wohnen wollen, müssen eine Aufenthaltserlaubnis haben. Folglich muss die Aufenthaltserlaubnis / Visaverlängerung innerhalb der ersten 3 Monate in Deutschland im Bürgerbüro Nord (NICHT im Bürgerbüro Mitte) beantragt werden.

Benötigte Unterlagen:

- Personalausweis oder Reisepass

- Biometrisches Passbild

- Krankenversicherungsnachweis

- Studienbescheinigung

- Aktueller Kontoauszug eines deutschen Kreditinstituts

- polizeiliche Anmeldebestätigung

- Mietvertrag

Gebühr:
Ersterteilung 100,00 €
Verlängerung 80,00 € (1 Jahr) oder 110,00 € (> 1 Jahr)

Leistungsnachweise über den Studienverlauf bei erneuter Verlängerung

Achtung! Machen Sie Kopien aller Papiere für Ihre Unterlagen!
Hinweis: Seit dem 01. September 2011 wird der "elektronische Aufenthaltstitel" (eAT) erteilt und ausgehändigt. Wen es trifft und was es macht wird auf den Seiten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in diversen Sprachen ausführlich und in Kürze beschrieben.

Bürgerbüro Nord

Stadthaus 5, Hinrich-Schmalfeldt-Str 30,
27576 Bremerhaven

Tel.: 590 - 3730 / 3737

Öffnungszeiten
Mo: 08:00 - 12:00 und 15:00 - 17:00
Di-Do: 08:00 - 13:00
Fr: 08:00 - 12:00