Datenschutzhinweise für die Erfassung von Kontaktdaten im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen an der Hochschule Bremerhaven

Im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen ist die Hochschule verpflichtet, Ihre Kontaktdaten aufzunehmen. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme an Prüfungen und Lehrveranstaltungen sowie zu anderen Anlässen geben.
 
Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?
 
Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die  Hochschule Bremerhaven An der Karlstadt 8 27568 Bremerhaven
 
Sie finden weitere Informationen zur Hochschule, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite: www.hs-bremerhaven.de/impressum/
 
Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?
 
Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse in Verbindung mit Angaben zum Anlass Ihres Aufenthaltes und dem Datum sowie der Uhrzeit), um den Gesundheitsämtern des Landes Bremen im Falle einer Corona-Infektion bei einem oder einer Beteiligten die Daten möglicher Kontaktpersonen zur Verfügung stellen zu können.   
 
Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?
 
Die Hochschule ist gemäß §11a der Corona-Verordnung des Landes Bremen auf Basis des Infektionsschutzgesetzes verpflichtet, personenbezogene Daten zu erheben.  
 
Wie lange werden die Daten gespeichert?  
 
Die oben genannte rechtliche Grundlage für die Datenerfassung verpflichtet die Hochschule dazu, Ihre personenbezogenen Daten für drei Wochen aufzubewahren. Nach Ablauf der Frist werde ihre Daten datenschutzkonform vernichtet.  
 
An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?
 
Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich auf Anforderung durch die Gesundheitsämter des Landes an die Gesundheitsämter weitergegeben.   
 
Wo werden die Daten verarbeitet?
 
Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich an der Hochschule Bremerhaven aufbewahrt, solange sie nicht von den Gesundheitsämtern angefordert werden.
 
Ihre Rechte als „Betroffene“
 
 Betroffene Personen haben das Recht auf
• Auskunft über die gespeicherten und verarbeiteten Daten

• Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten. (Art. 16 EU-DSGVO)

• Löschung zu Unrecht verarbeiteter Daten, wenn Daten zur Aufgabenerledigung nicht mehr benötigt werden. Dabei sind die Aufbewahrungsfristen zu beachten. (Art. 17 EU- DSGVO) 

• Sperrung/Einschränkung der Verarbeitung. Dies betrifft beispielsweise eine Löschung, wenn diese wegen Aufbewahrungsfristen noch nicht vorgenommen werden kann. (Art. 18 EUDSGVO)

• Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 EU-DSGVO, sofern personenbezogene Daten auf der Grundlage einer Einwilligung oder mittels automatisierter Verfahren verarbeitet werden.

• Widerspruch nach Artikel 21 EU-DSGVO, sofern sich für die betroffene Person eine besondere Situation ergibt. • Widerruf der Einwilligung, sofern die personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung der Betroffenen verarbeitet wurden. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung bleibt davon unberührt.  
 
Unser Datenschutzbeauftragter
 
Die Hochschule hat einen behördlichen Datenschutzbeauftragten. Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Hochschule Bremerhaven – Datenschutzbeauftragter – An der Karlstadt 8 27568 Bremerhaven E-Mail: datenschutz@hs-bremerhaven.de
 
Beschwerderecht
 
Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden:
 
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen Arndtstraße 1 27570 Bremerhaven  Tel.: +49 471 596 2010 oder +49 421 361 2010 Fax: +49 421 496 18495 E-Mail: office@datenschutz.bremen.de  
 

Datenschutzhinweise für die Erfassung von Kontaktdaten im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen an der Hochschule Bremerhaven

  • Hochschule BremerhavenDatenschutzhinweise für die Erfassung von Kontaktdaten im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen an der Hochschule Bremerhaven

    PDF134 kB