Essen erleben

Das Ernährungsprojekt für Schülerinnen und Schüler

Zwei Mädchen erforschen "Das Geheimnis der roten Karotte"

Ernährungspyramide, 5 Portionen Obst am Tag, ordentliches Frühstück und genügend Trinken. Eigentlich weiß jeder, wie gesunde Ernährung funktioniert und doch greift man im Alltag schnell zu Fast Food und lässt das Frühstück ausfallen, um morgens nicht so früh aufstehen zu müssen. Und sowieso ist das Thema Ernährung furchtbar langweilig. 

Nicht bei uns!

Bei uns gibt es keine langen Vorträge mit erhobenem Zeigefinger. Wir überlegen gemeinsam, warum gesunde Ernährung wichtig ist und wie man lecker und gesund kochen kann. Im Schullabor der Hochschule Bremerhaven könnt ihr wie Lebensmitteltechnologen Inhaltsstoffe von Lebensmitteln erforschen. Und da Forschungsarbeit hungrig macht, kochen wir nicht nur gemeinsam ein leckeres und gesundes Mittagessen, sondern es gibt zum Abschluss auch noch eine selbstgemachte Leckerei, die ihr mit nach Hause nehmen könnt.

Inhalte

Kräuterbrötchen, Tomatencreme und Haferkekse. Alle Gerichte werden von den Kindern selbst zubereitet.

Die dreitägige Veranstaltung "Essen erleben" richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund im Alter von 9 - 12 Jahren, die sich nicht nur in der Theorie mit gesunder Ernährung beschäftigen, sondern selbst mit den Lebensmitteln arbeiten und leckere Mahlzeiten zubereiten wollen. Hinzu kommen spannende Experimente, bei denen die Kinder wie Lebensmitteltechnologen im Labor selbst forschen dürfen. 


Was genau bei der Veranstaltung vom 5. - 7. November 2014 passiert ist, erfahrt ihr im Projektbericht.

Kosten

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Förderung

"Essen erleben" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule Bremerhaven und der BKK Melitta Plus.

Logo BKK Melitta Plus

Termine und Anmeldung

Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Eine Anmeldung ist per Mail möglich und verpflichtet zur Teilnahme an allen Veranstaltungstagen.

Berichte