FoodXperience - Spaß am Wandel

Mit klimafreundlicher Ernährung die Umwelt schützen

Ein Mädchen misst an einem Globus die Transportwege von Lebensmitteln ab.
Woher kommt mein Essen? Am Globus werden Transportwege abgemessen.
Quelle: Marietta Weigelt

Dürrekatastrophen, Überflutungen, schmelzende Eisberge - jeder hat bereits Bilder von den Auswirkungen des Klimawandels in den Nachrichten gesehen. All das passiert irgendwo auf der Welt, während wir in Deutschland nur wenig davon mitbekommen. Doch wie beeinflusst die eigene Lebensweise das globale Klima? Wie kann jeder mit kleinen Veränderungen sogar das Klima schützen? Und was hat eigentlich Ernährung damit zu tun? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir bei "FoodXperience" gemeinsam auf den Grund und finden heraus, wie jeder lecker und gleichzeitig klimabewusst kochen kann.

FoodXperience ist ein Kooperationsprojekt der Hochschule Bremerhaven und des Klimabüros für Polargebiete und Meeresspiegelanstieg des Alfred-Wegener-Instituts Bremerhaven.

Inhalte

Ein Kalb wird mit der Milchflasche gefüttert.
Kälbchenfütterung auf dem Hof Icken
Quelle: Marietta Weigelt

Die Projektwoche richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler aus nichtakademischen Elternhäusern und/oder mit Migrationshintergrund, die die 6. oder 7. Klasse besuchen und die Spaß daran haben, sich mit wissenschaftlichen Themen zu beschäftigen. Bei FoodXperience wechseln sich Experimente rund um das Thema Ernährung, Exkursionen und kleinere Vorträge ab. Um mit viel Energie in den Tag zu starten, beginnt jeder Projekttag mit einem gemeinsamen Frühstück. Ein Kochkurs im Klimahaus Bremerhaven und ein Besuch auf dem Hof Icken in Sievern gehören ebenfalls zum Programm.Die Projektwoche endet mit einer Abschlusspräsentation für die Angehörigen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 20€. Bei regelmäßiger Teilnahme wird diese am letzten Projekttag erstattet.

Förderung

FoodXperience 2017 wurde gefördert von der Bürgerstiftung Bremerhaven.

Eine halbe Scheibe Vollkorntoast mit Obst, dazu Apfel- und Gurkenscheiben
Klimafreundliches Frühstück: Obsttoast
Quelle: Marietta Weigelt
drei Kinder kochen gemeinsam im Klimahaus Bremerhaven
Gemeinsames Kochen im Klimahaus Bremerhaven
Quelle: Marietta Weigelt
Obststand mit Äpfeln
Was kosten die Äpfel auf dem Markt, was beim Discounter?
Quelle: Marietta Weigelt