Kurs: Magnetismus

  • Ein Magnet zieht Dinge durch andere Materialien hindurch.
  • Ein Magnet zieht magnetische Dinge auch auf Entfernung an.
  • Ein Magnet zieht nur Dinge aus bestimmten Materialien an.
  • Zwei Magnete können sich auch abstoßen.

Kinder machen schon früh Alltagserfahrungen mit Magneten: Der Verschluss einer Tasche kann magnetisch sein genauso wie Figuren, die durch unsichtbare Kräfte am Kühlschrank haften. Diese Erlebnisse beziehen sich meist auf die Anziehungskraft von Magneten. Auch ihre abstoßende Wirkung kennen zu lernen, kann eine wichtige Lernerfahrung sein. Dieser Kurs möchte den Schülerinnen und Schülern bewusste Erkenntnisse über die Eigenschaften von Magneten ermöglichen. Im Zentrum stehen dabei immer: Neugier, die Freude am Fragen und die Suche nach eigenen Antworten.

Kursinhalte

Einen Schultag lang (mindestens vier Zeitstunden) experimentieren die Schülerinnen und Schüler im Schullabor der Hochschule Bremerhaven an verschiedenen Stationen. 

Hier ein Auszug aus den möglichen Experimentierstationen:

Experiment 1: "Magnete im Alltag."

Experiment 2: "Welche Materialien sind überhaupt magnetisch?"

Experiment 3: "Wie kann man herausfinden, ob etwas wirklich ein Magnet ist?"

Eine Dokumentationsvorlage finden die Schülerinnen und Schüler in ihrer persönlichen Versuchsanleitung. Die Betreuerinnen und Betreuer sowie die studentischen Hilfskräfte aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich helfen bei allem, erklären und stellen Fragen, die die Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken und Hinterfragen anregen.

Kosten

Für die Schulen entstehen keine Kosten.

Termine

Verfügbare Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Falls keine freien Termine verfügbar sind, kontaktieren Sie uns bitte.