Studienorientierungstag

Wenn Studierende aus dem Nähkästchen plaudern

Schüler im Hörsaal
Die Begrüßung erfolgt im Hörsaal
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Den Abschluss in der Tasche, und dann? Wie wäre es mit einem Studium an der Hochschule Bremerhaven? Einen Einblick in das Campusleben bekommen Schülerinnen und Schüler, die zu einem Studieninformationstag kommen bereits vor dem ersten Studientag. Ab der Jahrgangsstufe 11 kann solch ein Informationstag an der Hochschule Bremerhaven im Klassenverbund angeboten werden - bei individuellen Besuchen bitte im Vorfeld zur Terminabsprache die Kontaktstelle Schule Hochschule kontaktieren.

Exemplarischer Ablauf

Von morgens bis zum frühen Nachmittag tauchen die Schuülerinnen und Schüler in den Hochschulalltag ein: Vorlesungen mit Professorinnen und Professoren, Anekdoten von Studierenden und Mittagessen in der Hochschulmensa.

Los geht es mit der Vorstellung der Studiengänge, die die Hochschule anbietet. Dabei erfahren die Schülerinnen und Schüler, dass in den praxisorientierten Studiengängen zum Beispiel der Frage nachgegangen wird, was passiert, wenn während der Fußball-WM-Halbzeitpause alle gleichzeitig zur Toilette gehen oder dass im Studiengang Medizintechnik auch mal eine Operation in den Hörsaal übertragen wird.

Gut zwanzig Minuten dauert die Präsentation, dann geht die eine Hälfte der Schülerinnen und Schüler in verschiedene Vorlesungen. Technische Mechanik, Produktionsplanung und -steuerung oder Einführung in die Medizintechnik stehen beispielsweise zur Auswahl. Wer sich noch nicht in den Hörsaalstuhl drücken möchte, bricht erst einmal zu einer Hochschulführung von und mit Studierenden auf, die die wichtigsten oder auch spannendsten Ecken ihrer Hochschule zeigen.

Vorführung Schiffsmotor
Der Studieninformatiostag gewährt erste Einblicke in Studienveranstaltungen
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Eine davon ist beispielsweise das Labor für Wärme-, Kraft und Arbeitsmaschinen, in dem original Schiffsmotoren stehen. Im Studiengang Schiffsbetriebstechnik, aber auch werdende Anlagenbetriebstechniker, lernen hier Maschinen unter Volldampf zu führen. Aber auch weitere Labore für die Lebensmittelchemie oder das Labor für Meerestechnik oder das Zentrallabor Medizintechnik können nach Absprachen besichtigt werden.

Anschließend wird getauscht, so dass die Schülerinnen und Schüler beide Erfahrungen machen.

Drei Schülerinnenvor der Hochschule
Die Schülerinnen und Schüler freuen sich über Informationen aus erster Hand
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Viele weiterführende Schulen aus Bremerhaven und dem Umland haben die Studieninformationstage an der Hochschule Bremerhaven bereits in ein Berufsorientierungsprogramm eingebettet.

Für eine individuelle Terminabsprache können Sie uns gerne kontaktieren.

Dauer

Je nach gewünschten Inhalten zwischen zwei und vier Stunden. In der Regel einen Vormittag.

Termine

Nach Absprache.

Kosten

Für die Schulen entstehen keine Kosten.