Einführungskurs Transaktionsanalyse (101)

In Präsenz an der Hochschule!

Die Transaktionsanalyse ist
  • "eine psychologische Methode, die Menschen hilft, effektiver zu kommunizieren. Und zwar sowohl in privaten Beziehungen, als auch in beruflichen Kontexten. Sie ist dazu geeignet, das Potential der eigenen Persönlichkeit zu entwickeln und auszuschöpfen.
  • ein Persönlichkeitskonzept, das dazu hilft, innere Prozesse und lebensgeschichtliche Entwicklungen zu verstehen.
  • ein Kommunikationskonzept, das die Möglichkeit dazu bietet, zwischenmenschliche Kommunikation zu beschreiben und zu erklären."(https://www.ta-at-work.de/)
 
 
Die Inhalte dieses Einführungskurses, der aus historischen Gründen TA-intern als 101 bezeichnet wird, sind die Grundlagen der Transaktionsanalyse. (https://dgta.de/wp-content/uploads/2020/06/EATA-Pruefungshandbuch_DGTA_27.04.20.pdf auf S. 22-25.)
 

 

 

Termin:

Freitag, 4. November 2022 von 9  bis 18 Uhr

und

Samstag, 5. November 2022 von 9 bis 14 Uhr

 

Ort:

Hochschule Bremerhaven im Raum K 401 (Turmzimmer)

 

Für interessierte Hochschulbeschäftigte sind derzeit noch Plätze frei. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung vorab ist aus organisatorischen Gründen notwendig.
Deshalb Anmeldung bitte direkt bei Wolfgang Lukas

 

 
Trainer:
Prof. Dr. Henning Schulze von der TH Deggendorf. Er war von 2004 - 2010 Mitglied des Vorstandes der DGTA und von 2010 -2019 der Vorsitzende des Vorstandes. Zugleich ist er aufgrund seiner Position als Hochschullehrer sehr gut mit den Gegebenheit an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften vertraut.