Projektmanagement im Hochschulalltag

 

*** Online-Workshop ***

Der Wissenschaftsbetrieb wird zunehmend von projektförmiger Arbeit geprägt. Die Kenntnis von Projektmanagement-Instrumentarien stellt daher eine zentrale Voraussetzung dar, um Herausforderungen des gegenwärtigen Hochschulalltags zu meistern.

 

Das Gelingen von Projekten hängt vom Einsatz angemessener Projektmanagement-Techniken wie auch von einem klugen Management des „Faktors Mensch“ ab. Erfolgsfaktoren sind eine klare Zielsetzung und Kommunikation, eine realistische Projektplanung, die Klärung von Rollen, Verantwortlichkeiten und Prozessen im Projekt sowie ein Team, das sich mit den Projektzielen identifiziert.

In diesem Grundlagenworkshop werden die wichtigsten Instrumente des Projektmanagements anhand eines Fallbeispiels kompakt vermittelt. Der Workshop bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern so die Möglichkeit, auf effiziente Weise ihre Praxis in der Planung und Durchführung von Hochschulprojekten zu überprüfen und wirkungsvolle Werkzeuge in die Projektarbeit zu integrieren.
 

Themen

  • Projektarbeit vs. Linienarbeit
  • Projektphasen und -ziele
  • Techniken systematischer Projektplanung
  • Risikomanagement und Controlling
  • Information und Kommunikation im Projekt
  • Agiles Projektmanagement im Hochschulalltag

Teilnehmende: max. 12

 

Zwei Termine in Folge:

Mittwoch, 3. und Donnerstag, 4. November 2021 - jeweils 9 bis 13 Uhr

 

Durchführung

Nils Reschke ist promovierter Kulturwissenschaftler und zertifizierter Live-Online- Trainier/Moderator. In Präsenzveranstaltungen wie auch in digitalen Formaten schult und berät er in- und ausländische Nachwuchs- und Führungskräfte in Hochschulen, NGOs und Wirtschaftsunternehmen. Neben Management-Themen hat er sich auf Chancen und Risiken der interdisziplinären und interkulturellen und Zusammenarbeit spezialisiert.

 

Beratung und Anmeldung: Sabine Seemann