Endlich vorbereitete Studierende in der Online- und Präsenzlehre

*** Onlinelernen über Videokonferenz! ***

Haben Sie auch schon einmal erfolglos versucht

  • Ihre Studierenden zu bewegen sich aktiv in Online-Veranstaltungen zu beteiligen oder
  • zwischen zwei Veranstaltungen (ob online oder in Präsenz) auf eine Veranstaltung vorzubereiten oder
  • im Nachgang Übungsaufgaben nachzuarbeiten?

Dies ist für Sie als Lehrenden besonders ärgerlich, wenn Sie Ihre Veranstaltungsplanung über Bord werfen müssen und wertvolle Zeit verloren geht. Die Anleitung zum Selbststudium ist oft eben nicht so einfach und problemlos, wie man sich das wünscht. Bei wenig bis keiner Aktivität der Teilnehmenden während der Onlinesitzungen wird es schnell frustrierend für uns als Lehrende und es ist schwierig einzuschätzen, ob die Studierenden am anderen Ende der Leitung noch "da" sind.

Aber es gibt verschiedene Wege, sowohl während der Onlinesitzungen die Teilnahme zu erhöhen als auch die Vor- und Nachbereitung gezielt anzuleiten. Der Workshop gibt Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der Anleitung eines veranstaltungsbegleitenden Selbststudiums, zeigt Gründe für das Scheitern, leistet praktische Hinweise zur Umsetzung im Lehralltag und bietet Zeit für Ihre konkrete Umsetzungsplanung, auch im Online-Kontext.

Inhalte der Veranstaltung

  • Flipped Classroom zur Förderung des Selbststudiums
  • Erweiterung des Methodenrepertoires für die Online-Lehre
  • Verschiedene Typen von Problemaufgaben
  • Rolle des Lehrenden als Lernbegleiter


Der Workshop ist als Online-Werkstattseminar konzipiert und findet in Videokonferenz statt. Er richtet sich an Lehrende aller Fachrichtungen. Inputs und individuelle Bearbeitung von Aufgaben wechseln einander ab.

 

Teilnehmendenzahl: 5 bis 12 Personen

Termin:

Donnerstag, 25. März 8 bis 11 Uhr

und

Freitag, 26. März 8 bis 11 Uhr

 


Durchführung:  Luisa Sabine Heß ist Professorin für Unternehmensführung und Personalmanagement und war an der Cologne Business School. Sie gibt bundesweit hochschuldidaktische Seminare an Universitäten und Fachhochschulen

 

Beratung und Anmeldung: Sabine Seemann