Flipchart-Training für Lehrende I (Grundlagen)

Flipcharts und Moderationsplakate werden in Workshops und Seminaren genutzt, um Informationen auf den Punkt gebracht darzustellen, Sachverhalte spontan zu skizzieren und die Interaktion aller Beteiligten zu unterstützen. Darüber hinaus eignet sich das Medium Flipchart auf besondere Weise dazu, die Aufmerksamkeit der Zuhörenden zu steigern.

Die Überflut digitaler Daten und Bilder, der wir im Alltag sowie im Beruf ausgesetzt sind, führen zu einer „Ermüdung“ unseres Gehirns. Die analoge Technik der Flipchartgestaltung bietet da eine spannende und die Wahrnehmung fördernde Alternative – insbesondere gegenüber klassischen Beamer-Präsentationen.

In diesem Seminar erlernen Sie eine flipchartspezifische Schreib- und Zeichenmethode, die ihren Fokus auf die Wahrnehmungsaktivierung legt. Sie lässt sich auch auf Whiteboard, PowerPoint und Tafelbild übertragen.

Inhalte

  • Grundlagen der flipchartspezifischen Schreib- und Zeichenmethode
  • Wahrnehmungsaktivierende Figuren und Symbole
  • Layouts und perfekte Blattaufteilung
  • Farbset-Erstellung

 

Teilnehmerzahl: ca. 4 bis 12

Letzter Termin: Montag, 23. Januar 2017, 9:30 bis 16:30 Uhr

Durchführung: Janine Lancker ist mit ihrer Firma fliplance® in Bremen ansässig. Sie ist deutschlandweit als Trainerin für professionelle Flipchartgestaltung unterwegs und arbeitet als Simultanzeichnerin bei Kongressen und Fachtagungen (graphic recording).