Lösungsorientierte Konfliktbewältigung

Lösungsorientierte Konfliktbewältigung

Konflikte konstruktiv bewältigen zu können, ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor und eine wichtige Schlüsselqualifikation im Studium, im Beruf und auch im Privatleben.
Viele Menschen reagieren in Konflikten mit einem eigenen, automatisch ablaufenden, zumeist sehr emotional geprägten Programm. Häufig führt dies zu unbefriedigenden Ergebnissen und/oder zu einer Situation, in welcher der Konflikt im Verborgenen weiter schwelt bis er neu hervorbricht.
In dem Seminar erfahren Sie, wie Sie einem Konflikt bewusst begegnen können und wie es Ihnen gelingen kann, in einer solchen Situation Ergebnisse zu erzielen, welche eine einvernehmliche Lösung anbieten.

Carla Janssen besitzt langjährige Erfahrung als Coach für Beruf und Privatleben. Am Freitag, den 17.06.2016 von 10:00-16:00 Uhr können Sie sie im Workshop zur Lösungsorientierten Konfliktbewältigung in Raum S 4.12 erleben.
Teilnehmerzahl: max. 12

Ziele:

  • Verständnis über den Ursprung und die Dynamik von Konflikten erwerben
  • Selbsterkenntnis über das eigene Verhalten in Konfliktsituationen gewinnen
  • Kompetenz zur lösungsorientierten Bewältigung von Konflikten erreichen

Inhalte:

  • Wissensvermittlung zum Thema Ursachen und Dynamik von Konfliktsituationen
  •  Analyse des eigenen Verhaltens in Konflikten
  • Modelle zur Konfliktbewältigung kennenlernen
  •  Die Bedeutung von Kommunikation, Wahrnehmung und Interpretation in einem Konflikt nachvollziehen können
  •  Strategien zum Umgang mit den eigenen Emotionen erlernen
  •  Selbstreflexion in Form von Einzel- und Kleingruppenarbeit
  •  Erprobung von neuen Verhaltensstrategien

 

Eine Anmeldung ist erforderlich. Senden Sie bitte eine E-Mail an studi-support@hs-bremerhaven.de und nennen Sie Ihren Namen, Ihren Studiengang, das Semester sowie den Workshop, an dem Sie teilnehmen wollen. Dieser Workshop ist ein Angebot des Projektes Alle an Bord! Danke!