Karriereplanung für Frauen

Vernetzung

Neben einer fachlich fundierten Ausbildung hat eine gute Vernetzung einen wesentlichen Einfluss auf beruflichen Erfolg – zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort, die richtigen Informationen!

Fachbezogene Netzwerke nutzen wir, um gezielt Wissen und Informationen auszutauschen, familiäre Netzwerke bieten uns Unterstützung und Orientierung im Alltag und politische Netzwerke brauchen wir, um gemeinsame Interessen durchzusetzen. In diesem Kontext haben sich in den letzten Jahren vermehrt Frauennetzwerke um das Thema Gleichstellung von Frauen in einer männlich dominierten Gesellschaft gebildet.

Daher haben wir auf unseren Seiten eine Liste interessanter und wichtiger Frauennetzwerke zusammengestellt, die uns auf unserem Weg unterstützen können: 

  • ResearchGate: soziales Online-Netzwerk speziell für Forscher*innen hier
  • Projekt PROfessur: Gewinnung von Frauen für eine Fachhochschulprofessur hier
  • FemConsult: Wissenschaftlerinnen-Datenbank zur Rekrutierung von Expertinnen für wissenschaftliche Führungspositionen und wissenschaftspolitische Beratungs- und Entscheidungsgremien. hier
  • Academia:Net Profiles of Leading Women hier
  • Deutscher Ingenieurinnenbund e.V. hier
  • Vernetzung von Frauen in Bremen hier
  • ZONTA Club Bremen hier
  • Business and Professional Women hier
  • CHEFIN (Chancengerechte Entwicklung von Frauenkarrieren im MINT-Bereich) hier
  • ZiB - Frauenberatungsstelle Zukunft im Beurf hier

Viel Spaß beim Netzwerken!

 

Veranstaltungstipps

WoMenPower - Kursfahrt zum Karrierekongress für Frauen

Jedes Jahr findet der Karrierekongress WoMenPower im Rahmen der HANNOVER MESSE, der weltweit größten Industriemesse, statt. Hier treffen Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen auf ambitionierte Berufseinsteigerinnen, Studierende und namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

Der Karrierekongress bringt inspirierende Frauen und Männer auf die Bühne, bietet spannende Podiumsdiskussionen, viel Raum für entspanntes Networking und praxisnahe Workshops.

Die Hochschule Bremerahven ermöglicht alljährlich fünfzehn Studentinnen den Besuch einer der größten und etabliertesten Netzwerk- und Diskussionsplattformen für Frauen. Die Teilnahme ist dadurch kostenfrei. Ein 4-stündiges Seminar zum Thema "Netzwerken" bereitet auf einen informativen und nachhaltigen Messetag vor. Im Rahmen des Studium Generale (https://sgis.hs-bremerhaven.de/index.php?page=08&veranstaltungen_id=524 )ist der Erwerb von Credit Points möglich, wenn eine Prüfungsleistung abgelegt wird.

Organisiert wird das Angebot vom Büro für Gleichstellung und dem Projekt "Mut zu MINT".

Und was sagen die Studentinnen, die die WoMenPower in den vergangenen Jahren besucht haben?

"Die WoMenPower war für mich eine sehr gelungene Veranstaltung, die ich auch in Zukunft besuchen möchte!"

"Der Messebesuch hat sich für mich gelohnt! Ich nehme viele Kenntnisse für meine berufliche Zukunft mit."