Promotionsberatung- und förderung

Promovieren an der Hochschule Bremerhaven

An der Hochschule Bremerhaven fördern und unterstützen wir junge Wissenschaftler:innen, die promovieren wollen! Promovieren ist seit der Bologna-Reform nicht mehr nur Sache der Universitäten. Auch an den Hochschulen für angewandte Wissenschaft (HAW) wie der Hochschule Bremerhaven haben junge Forscher:innen die Möglichkeit, sich mit der Promotion für eine Karriere in der Wissenschaft zu qualifizieren. Die Promotion an einer HAW findet in Kooperation mit einer Universität statt. Das bedeutet, dass die Dissertation und der:die Promovend:in sowohl an der Hochschule Bremerhaven, als auch an der kooperierenden Universität betreut werden. Der Doktorgrad wird von der kooperierenden Universität verliehen.

Die Hochschule Bremerhaven hat für ihre kooperativen Promotionen einen Kooperationsvertrag mit der Universität Bremen abgeschlossen. Das bedeutet, dass die Universität Bremen die Hochschule Bremerhaven bei der Durchführung von kooperativen Promotionen unterstüzt. Aber natürlich sind auch Kooperationen mit allen anderen Universitäten möglich. Aktuell promovieren an der Hochschule Bremerhaven zahlreiche Wissenschaftler:innen in Kooperation mit verschiedenen Universitäten.

Außerdem wird es für bestimmte Forschungsgebiete in Zukunft möglich sein direkt an der Hochschule Bremerhaven zu promovieren.

Zur Förderung der Promotionen und zur Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchs bietet die Hochschule Bremerhaven unter anderem individuelle Beratung, Austausch, Weiterbildungsangebote und finanzielle Unterstützung bei der Aufnahme einer Promotion an.