28.06.2011 - Projekt auf der "Alexander von Humboldt"

Feedback der Mitsegler auf der "Alexander von Humboldt" wird von BWL-Studierenden untersucht  

Die Deutsche Stiftung Sail Training, bekannt über das Segelschiff "Alexander von Humboldt" (die mit den grünen Segeln!), führt derzeit mit Studierenden der Hochschule Bremerhaven ein Projekt zur Erfassung der Kundenzufriedenheit durch. Als Learning by Doing ist dieses Projekt Teil der Lehrveranstaltung "Projektmanagement" von Prof. Dr. Wolfgang Lukas im Studiengang BWL.

Das Projektteam Ida Lorenz, Olga Reis und Alexander Roth haben dazu in Abstimmung mit Herrn Albert Bote, Vorstandsmitglied des Stiftung, zwei Fragebögen entwickelt:

Einer für die Trainees, einer für die Stammcrewmitglieder. Beide Fragebögen wurden zunächst anhand eines sogenannten Pretests geprüft, um zu ermitteln, wie gut einzelne Fragen von den Mitsegelnden bzw. Stammcrewmitgliedern aufgenommen werden. Dazu wurde der Tagestörn am 13.05.11 in Travemünde ausgewählt. Aufgrund der hohen Rücklaufquoten konnten erste Erkenntnisse gewonnen und die Fragebögen optimiert werden.

Die endgültigen Fragebögen wurden daraufhin auf folgenden drei Törns eingesetzt:

Törn 121.11 22.5. – 31.5.2011 Wismar-Frederikshavn

Törn 122.11 1.6. – 19.6.2011 Frederikshavn-Flensburg

Törn 123.11 11.6. – 17.6.2011 Flensburg-Kiel

Die daraus resultierenden Ergebnisse und Verbesserungsvorschläge werden die Studierenden abschließend der DSST in einer Präsentation vortragen. Das Projektteam möchte sich recht herzlich bei allen Personen bedanken, die an der Befragung teilgenommen haben sowie Herrn Bote und der Stammcrew für die tolle Unterstützung.

Hochschule Bremerhaven
Ida Lorenz
Olga Reis
Alexander Roth