Prof. Dr.-Ing. Thorsten Völker

Veröffentlichungen

Feb. 2003: VDE-Bremen Jahrestagung: „Quasi-Direktumrichter Servoantriebssystem“

Apr. 2004: FK-Wind Bremerhaven: „Dezentrale Inselnetze, Power Quality von Offshore-Windparks, Transversalfluss-Generator, Inbetriebnahme- und Diagnose-System“

Mai 2004: PCIM Europe 2004: “Compact, stand-alone renewable Energy System”

Jun. 2004: PESC 04 Aachen: “Servo System with a Quasi-Direct Converter”

Sep. 2004: EPE PEMC 2004 in Riga/Latvia: “Generation of optimized Current Wave Forms for the Production of minimized cogging torque of Transverse Flux Motors for direct Drive Applications”

Sep. 2004: EPE PEMC 2004 in Riga/Latvia: “Modeling, Design And Optimization Of Transverse Flux Reluctance Motor”

Mai 2005: Leistungselektronik Schiene Nord: „Neuerungen im Bereich Regenerativer Energien“

Sep. 2005: EPE 05 Dresden: “Multi-Level Converter Power Unit”

Dez. 2005: DMK 05 Dresden: „Entwicklung der Generatorkonzept bei Windenergieanlagen in Bezug auf 
Vergleichmäßigung der Ausgangsleistung“

Mär. 2006: VDE Symposium Wilhelmshaven: „Vergleichmäßigung der Ausgangsleistung von Windenergieanlagen“

Sep. 2007: EPE 2007 Aalborg, Dänemark: “Parallel Operation of Thyristor- and IGBT-based HVDC”

Dez. 2007: DMK 2007 Dresden: „Regelungstechnische Minimierung von dynamischen Belastungen in Antriebssträngen (am Beispiel von Windenergieanlagen)“

Feb. 2008: DFMRS Jahrestagung 2008, Bremen: „Analyse und Bewertung von dynamischen Belastungen in Antriebssträngen“

Mär. 2008: 1st EPE Wind Energy Chapter, Delft: „New HVDC-Concept for power transmission from offshore wind farms“

Nov. 2008: SPS/IPC/DRIVES 2008, Nürnberg, “Zwischenkreis¬spannungs¬regelung eines rückspeisefähigen Frequenz¬umrichters für unsymmetrische Netzspannungen”

Nov. 2008: DEWEK 08, Bremen, “Control Strategy to Reduce Dynamical Power Train Loads of Wind Turbines with a Superposed Power Control”

Feb. 2009: Dissertation: "Regelung unsymmetrisch belasteter Inselnetze durch unabhängige Wechselrichter im Parallelbetrieb", Uni-Bremen

Apr. 2009: 2nd EPE Wind Energy Chapter, Stockholm, Sweden,“Control of Active Front-End inverter of Wind Energy Plants During Asymmetrical Grid Faults”

Apr. 2009: 2nd EPE Wind Energy Chapter, Stockholm, Sweden,“Control of Doubly Fed Induction Generator System to Reduce Dynamic Train Loads of Wind Turbines”

Okt. 2009: VDE-ETG-Kongress 2009 “Leistungselektronik in Netzen”, Düsseldorf, „Regelung unsymmetrisch belasteter Inselnetze durch unabhängige Wechselrichter im Parallelbetrieb“

Nov. 2009: DMK 2009 Dresden: „Regelungstechnische Minimierung von dynamischen Belastungen in Antriebssträngen (am Beispiel von Windenergieanlagen)“

Sommer 2010: Joint Prossedings, „Control of Active Front-End inverter of Wind Energy Plants During Asymmetrical Grid Faults”

Nov. 2010: Verleihung des VDE-EGT Literaturpreises 2010 in Leipzig

Sommer 2011: Joint Prossedings, "Control of isolated Grids under unbalanced Load
with parallel operating Inverters"

Sommer 2012: Joint Prossedings HS-Bremerhaven und Gdingen (Polen), „Power transmission from offshore wind farms

Sommer 2013: Joint Prossedings HS-Bremerhaven und Gdingen (Polen), „Hybrid propulsion concepts on ships"

Nov. 2013: VDE-EGT-Kongress 2013 in Berlin „Hybridantriebskonzepte auf Schiffen“

Auf verschiedenen Prüfstanden können Messungen an unterschiedlichen elektrischen Maschinen wie z.B. Gleichstrommaschinen, Asynchronmaschinen oder Synchronmaschinen durchgeführt werden.

Es sind außerdem Einphasen- und Dreiphasen-Stelltransformatoren vorhanden, die mit einer Leistung von bis zu 35kVA Messungen an unterschiedlichsten Verbrauchern ermöglichen.

 

 

 

Mit Hilfe der verschiedenen Prüfstände unterschiedlicher Leistungen können dynamische Messungen der Drehzahl und des Drehmomentes sowie der Spannungen und Ströme durchgeführt werden.

Durch die Ansteuerung der Maschinen mit Stromrichtern und Frequenzumrichtern werden beliebige Lastverläufe erreicht.
Ein im EMA-Labor entwickelter Freuquenzumrichter bietet dabei die Möglichkeit neuartige Regelungen und Ansteuerverfahren zu implementieren und zu testen.
Über einen Leistungsanalysator können Oberwellen der Ströme und Spannungen gemessen und dokumentiert werden.