Berufsbild und Karrieremöglichkeiten

Über die Branche

Heizkreisverteiler, Quelle: Hochschule Bremerhaven

Die Entwicklung der Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik hängt eng mit der Industrialisierung, dem wirtschaftlichen Aufschwung und den damit verbundenen höheren Ansprüchen an die Lebensqualität zusammen. Es hat eine lange Entwicklung gegeben, bis dem Menschen die technischen Möglichkeiten zur Verfügung standen, unabhängig von jeder Witterung ein behagliches Raumklima zu schaffen.

Nach Angaben des Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA) hat der Anteil des Ausbaugewerbes am Gesamtumsatz der Baubranche mittlerweile den des Bauhauptgewerbes übertroffen. Die Gebäudetechnik ist auf dem besten Wege, sich zum stärksten der ausführenden Teilbereiche der deutschen Bauwirtschaft zu entwickeln (Quelle: http://www.bhks.de).

Einsatzfelder der Absolventinnen und Absolventen

Luftmessungen, Quelle: Hochschule Bremerhaven

Absolventinnen und Absolventen der Gebäudeenergietechnik finden traditionell ihr Betätigungsfeld in Ingenieurbüros, Industrieunternehmen, Behörden, Institutionen, Energieversorgungsunternehmen sowie ausführenden Firmen. Während in der Vergangenheit mehr Absolventinnen und Absolventen in der Planung, Beratung, Bewertung und Bauüberwachung in Ingenieurbüros ihre Tätigkeit aufnahmen, geht der Trend derzeit hin zu mehr Angeboten in Industrie und Versorgungsunternehmen. Die Arbeitsbereiche erstrecken sich u.a. auf Projektarbeiten, Konstruktion, Forschung/Entwicklung, Produktmanagement sowie technisches Marketing.

Die Nachfrage nach Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs ist erheblich größer als die Anzahl der Studierenden. Diese Tendenz wird aufgrund des Ingenieurmangels und dem steigenden Bedarf der Wirtschaft auch noch sehr lange anhalten. Potentielle Arbeitgeber stellen ihren Bedarf und ihre Anforderungen regelmäßig der Hochschule und den Studierenden vor. Insgesamt bietet sich ein überdurchschnittlich breites Angebot an Arbeitsmöglichkeiten sowohl in Bezug auf die Arbeitgeberstruktur als auch auf die Aufgabenbereiche. Nach dem Bachelorabschluss stehen den Absolventinnen und Absolventen weiterhin verschiedene Masterangebote der Hochschule Bremerhaven sowie anderer Hochschulen oder Universitäten zur Verfügung.