Praxisphase

Praxisbezug

Um den Beruf erfolgreich auszuüben, sind im Studium Praktika und Übungen vorgesehen, die in kleinen Gruppen unterrichtet werden. Das Praxissemester und häufig die Bearbeitung der Bachelorarbeit finden
in Kooperation mit Industrieunternehmen statt. Vorträge von externen Experten, Exkursionen, Studienfahrten und Fachseminare runden das vielfältige Lehrangebot ab. Durch die intensive Zusammenarbeit mit der Industrie und Forschungseinrichtungen ist eine hohe Aktualität der Studieninhalte garantiert. Mit der freien Wahl von Lehrveranstaltungen als Wahlpflichtfächer steht jeder Studentin und jedem Studenten die Möglichkeit offen, weitere praxisbezogene oder spezialisierende Fächer zu belegen. Absolventinnen und Absolventen der Gebäudeenergietechnik verfügen durch ihren Abschluss außerdem über die Grundlagen, weiterführende Studienangebote zu absolvieren. Ein Masterstudium kann beispielsweise sofort oder nach erster Berufserfahrung aufgenommen werden.

Career Service Center

Neben den Lehrenden im Studiengang GET bietet Ihnen das Career Service Center Kontakte zu Unternehmen unterschiedlichster Branchen, die Angebote für Studierende z. B. bei Praxissemestern oder Abschlussarbeiten bereithalten.