Tag der Informatik 2017

19. Januar 2017 ab 9:45 im Haus T002

Am Tag der Informatik stellen die Studierenden aus den Bachlorstudiengängen Informatik und Wirtschaftsinformatik  die Ergebnisse ihrer einjährigen Projekte vor. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder ein spannendes Programm zusammenstellen.

Von der Visualisierung von Gensequenzdaten über die Unterstützung der Qualitätssicherungsprozesse im Produktlebenszyklus durch das Internet der Dinge oder eine Wegsuche durch autonome Fahrzeuge bis hin zum Smart Home wird ein vielfältiges Bild der Informatik und Wirtschaftsinformatik aufgespannt.

Begleitet werden die Projektvorstellung mit einer kleinen Ausstellung und Live-Demos der entwickelten Systeme.

Im Anschluss stellt sich Prof Dr. Radfelder mit seiner Antrittsvorlesung zum Thema Geschichten mit Dreiecken vor.

Interessierte - ob Studierende, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Unternehmen oder Bürgerinnen und Bürger aus Bremerhaven und umzu - sind herzlich eingeladen.

Das Programm ist hier als PDF erhältlich.

Plakat Tag der Informatik 2017
Tag der Informatik 2017
Quelle: Karin Vosseberg

Programm

09:45 Uhr

Begrüßung der Studierenden und Gäste
Haus T Raum T002

09:50-10:30 Uhr

GenOcean - Visualisierung von Gensequenzdaten durch principal component analysis
D. Bollmann, E. Groß, N. Hillemeyer, S. Kaiser, S. Kinting, F. Kremer, D. Wagner

10:35-11:15 Uhr

IQ Elements - Wie unterstützt das Internet der Dinge die Qualitätssicherungsprozesse im Produktlebenszyklus?
B. Byl, K. Hartel, J. Heidtmann, J. Hubrich, S. Mävers, G. Meyer, A. Saum, 
 M. Schott, M. Weczerek, M. Weidemann

11:30-12:15 Uhr

Lego Pathfinder
P. Jung, H. Janßen, F. Buhles, M. Köster, T. Kolling, P. Klose

12:00-13:00 Uhr

Smart Home mit Raspberry Pi
V. Albrecht, J. Bujak, V. Dityateva, S. Geröly, S. Koc, J. Lafrenz, A. Weimar

13:00-13:45 Uhr

Mittagspause - Ausstellungsbesuch

13:45-14:45 Uhr

Antrittsvorlesung

Geschichten mit Dreiecken
Prof. Dr. O. Radfelder 


ab 15:30 Uhr

Semesterausklang