Lebensmitteltechnologie / Lebensmittelwirtschaft (praxisintegriert dual) im Aufbau

*Der praxisintegrierte duale Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie / -wirtschaft befindet sich im Aufbau. Der Studiengang wird im Wintersemester 2021/2022 angeboten.*

Der Studiengang Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittewirtschaft (dual praxisintegriert) erweitert den Anspruch des bereits bestehenden Bachelorstudiengangs LTW, praxisorientiertes Lernen zum wichtigsten Bestandteil des Studiums zu machen. Hier wird wissenschaftliches Arbeiten an der Hochschule mit einer praktischen Tätigkeit in einem Betrieb der lebensmittelnahen Branchen verbunden. So stellen Unternehmen als Kooperationspartner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und entsenden sie für das sechssemestrige Studium in die Hörsäle und Labore der Hochschule Bremerhaven. Praxisphasen im Unternehmen wechseln sich mit Präsenzzeiten an der Hochschule ab. Neben der spezialisierten fachlichen Ausbildung im Studium wird in hohem Maße Wert auf die Entwicklung der persönlichen Kompetenzen der Studierenden gelegt.

Durch national und international geknüpfte Netzwerke zur Lebensmittelbranche u. a. über den Beirat aus Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft und über Absolventinnen und Absolventen konnte der Studiengang Lebensmitteltechnologie/-wirtschafts bereits von einem sehr regen und gewinnbringenden Austausch zwischen Praxis und Theorie profitieren. Der praxisintegrierte duale Bachelorstudiengang verstärkt durch seine engen Kooperationen diesen Austausch weiter.

Ab dem Sommersemester 2020 bietet die Hochschule Bremerhaven den konsekutiven Masterstudiengang Lebensmitteltechnologie an.

Abschlussgrad

Bachelor of Engineering

Zulassungsmodus

Bewerbung bei den Kooperationspartnern

Regelstudienzeit

6 Semester

Zulassungssemester

nur Wintersemester

Studienformen

Vollzeitstudium, Praxisintegriert dual

Sachgebiete

Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelwirtschaft

Hauptunterrichtssprache

Deutsch; Englisch im 5. und 6. Semester