Über den Studiengang Maritime Technologien

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Studienganges Maritime Technologien

© HS-Bremerhaven

Das Meer verstehen lernen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Studienganges Maritime Technologien

Die Hochschule Bremerhaven hat im Jahre 2003 in Kooperation mit dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) den Studiengang Maritime Technologien eingerichtet. Im Studium werden die über 100-jährigen gewachsenen Kernkompetenzen der Hochschule Bremerhaven im Bereich der Seefahrt mit neuen modernen Technologien und Anforderungen der maritimen Wirtschaft, Windenergie und Meerestechnik verknüpft.

Neu strukturierter Studiengang Maritime Technologien

Unter Beteiligung von Studierenden, Dozenten und Unternehmen wurde der Studiengang Maritime Technologien (MAR) in 2017 neu strukturiert und unterteilt sich jetzt in die drei kombinierbaren Fachrichtungen.
 

Windenergie - Meeresenergien - Meeresmesstechnik

Die ehemalige Fachrichtung Marine Biotechnologie geht in den neuen Studiengang Biotechnologie der marinen Ressourcen über. 

Bei der Neustrukturierung wurden eine Vielzahl neuer Ideen und Module aus den Erfahrungen der Studierenden und DozentInnen sowie den Erwartungen der Unternehmen entwickelt und in das Studium integriert. Beispiele hierfür sind:

  • Bereits in den ersten Semestern erfolgt ein verstärkter Praxisbezug.

Es gibt verschiedene fachliche Wahlmöglichkeiten:

  • Durch die Wahl zwischen Fächern aus dem Bereich der Mechanik oder dem Bereich der E-Technik wird eine persönliche Profilierung unterstützt.
  • Neben den Fächern, die direkt die Fachrichtungen Windenergie, Meeresenergien oder Meeresmesstechnik ansprechen, gibt es eine Vielzahl an Veranstaltungen, die mit allen drei Fachrichtungen kombinierbar sind.
  • Projektstudium: Die selbstständige Bearbeitung von maritimen anwendungsorientierten Studienprojekten zum Sammeln von eigenen Erfahrungen steht in zwei Projektphasen im Vordergrund.
  • Spezielle maritime Themen, wie zum Beispiel die maritime Korrosion wurden weiter ausgebaut.

 

Übersicht des Studienverlaufs Maritime Technologien:

[Grafik folgt]

Wesentlich unterstützt wird der Studiengang durch die Beteiligung des AWI, des hochschulinternen Instituts für Windenergie und des Labors Meerestechnik.

Die weiteren Seiten dieses Studiengangs befinden sich aufgrund der aktuellen Veränderungen noch in der Bearbeitung und Aktualisierung.