Aufbau und Zielsetzung

Drei Qualifizierungsstränge ziehen sich durch das gesamte Studium:

- Die wissenschaftlich-methodischen Lehrveranstaltungen
- Die kontinuierlichen Praxiseinsätze in unterschiedlichen Formen
- Die intensive Qualifizierung in Kommunikations- und Handlungskompetenzen, die Elemente der Selbsterfahrung systemisch einzubeziehen und in Professionalisierungsprofilen münden zu lassen.

Damit werden die für Soziale Arbeit notwendigen unterschiedlichen Kompetenzdimensionen adressiert und entwickelt.