Intension des Studienganges

Intension des Studienganges:

Der Aufbau des Studienganges dient dem Erlernen und Erfahren von eigenen Problemlösungskompetenzen, die durch kommunikative Kompetenzen erreicht werden. Dazu werden die Studierenden aufgefordert ab dem zweiten Semester eigene Ausarbeitungen zu verfassen, die die Lösung einer gestellten Problemstellung beinhaltet. Diese Lösungen werden dann in Kleingruppen in Form eines freien Vortrages präsentiert. Hierbei wird großen Wert auf eine wissenschaftliche Kommunikation gelegt, also der Fähigkeit, eigene Ergebnisse wissenschaftlich korrekt und verständlich zu kommunizieren.

 

Die Intensionen des Studienganges BioT lassen sich wie folgt zusammenfassen:

 

  • Molekularbiologische Ausrichtung
  • Anwendungsorientierte molekularbiologische Anwendungen
  • Bioanalytische und maritime Schwerpunkte
  • Hoher Praxisanteil und dadurch Erlangen von methodischer Sicherheit
  • Vertiefung von Schlüsselkompetenzen, wie Problemlösung und interdisziplinäre Anwendung