Praxisphase und Auslandsaufenthalt

Das Studium setzt seinen Fokus auf die praktische Ausbildung: In dem einjährigen Masterprojekt bekommen die Studierenden die Möglichkeit reale Praxisprojekte durchzuführen. Diese Projekte werden in der Regel in Kooperation mit einem Unternehmen realisiert. Die Studierenden erhalten sehr komplexe Aufgabenstellungen, die sie gemeinsam in einem Team bearbeiten. Dadurch erleben die Studierenden die reale Situation ein Projekt gemeinsam als Team durchzuführen, in dem die Planung, Koordinierung und Überwachung durch eine Aufgabenteilung strukturiert und umgesetzt werden muss. Dabei spielt die Projektkommunikation intern wie extern eine besondere Rolle. Die Studierenden übernehmen eigenverantwortlich die Projektorganisation und Projektdurchführung anhand der vorgegebenen Fragestellung und sammeln somit explizit Erfahrung in einem interdisziplinären Projekt.

Weiterhin werden die Studierenden durch zusätzliche Angebote wie bspw. im Themenfeld Unternehmensgründung oder auch Fachenglisch explizit auf eine qualifizierte Erwerbstätigkeit vorbereitet.