Kooperationspartner

Eine Besonderheit des Studienganges besteht in der Nähe zur Praxis. Die Studieninhalte werden in engen Kooperationen mit Behörden und Organisationen der Gefahrenabwehr vermittelt. In diesem Zusammenhang werden enge Kooperationen mit der Feuerwehr Bremerhaven, der Polizei Bremerhaven und dem Havariekommando in Cuxhaven unterhalten. Zudem sieht das Curriculum Krisenstabsübungen in Industrieunternehmen vor, die regelmäßig mit der Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH sowie mit DuPont Nutrition & Biosciences am Standort Bomlitz durchgeführt werden.

 

Zudem werden im Kontext von Forschung und Lehre Kooperationen mit dem DLR Institut für den Schutz maritimer Infrastrukturen, dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) und dem European Forum for Urban Security (Efus) unterhalten. Weitere Informationen zu den Kooperationen mit dem DLR Institut für den Schutz maritimer Infrastrukturen finden Sie hier. Weitere Informationen zu den Kooperationen mit Efus finden Sie hier.