Schiffsbetriebstechnik

Der Großteil der international gehandelten Produkte wird per Schiff über die Weltmeere transportiert. Dabei ist die Seeschifffahrt nicht nur einer der effizientesten,sondern auch einer der ökologischsten Verkehrsträger.Mit den Transportvolumen steigen auch die Anforderungen an Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit. Daher nehmen auch die Herausforderungen und Betätigungsfelder für Schiffsingenieure stetig zu.Sowohl an Land als auch an Bord wird hochqualifiziertes Personal benötigt, das den Betrieb technischer Anlagen steuern und optimieren kann.Genau dieses Fachpersonal wird an der Hochschule Bremerhaven seit 120 Jahren ausgebildet. Im Studiengang Schiffsbetriebstechnik, der einer der Eckpfeiler des maritimen Profils der Hochschule Bremerhaven ist, erwerben die Studierenden in Theorie und Praxis umfassendes Wissen, das sie zur technischen, betrieblichen und personellen Führung von Maschinenanlagen zu Wasser und zu Land befähigt.

Abschlussgrad

Bachelor of Science

Regelstudienzeit

8 Semester

Studienformen

Vollzeitstudium

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Zulassungsmodus

Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC

Zulassungssemester

Sommer- und Wintersemester

Sachgebiete

Schiffsbetriebstechnik