zum Inhalt

Studiengang

Informatik Bachelor of Science

Jetzt bis zum 15. August 2024 für einen Studienstart zum Wintersemester 2024/25 bewerben.

In experimenteller Lernumgebung praxisnah studieren

Unsere Informationsgesellschaft braucht kompetente Informatiker:innen. Bei uns erwirbst du in kleinen Gruppen solide Grundlagen und vielfältige Kenntnisse für die Entwicklung qualitativ hochwertiger IT-Systeme und wirst auf die Zusammenarbeit in agilen Projekten vorbereitet. Unsere Techniklabore eröffnen Freiräume für selbstständiges und experimentelles Lernen. Kooperationen mit regionalen Unternehmen bieten dir einen Einblick in Berufsfelder – etwa in die vielfältigen Aufgaben der Softwareentwicklung, in Aufbau und Weiterentwicklung von IT-Infrastrukturen oder in spezifische Anforderungen aus unterschiedlichen Branchen. Ein integriertes Auslands- bzw. Praxissemester ermöglicht internationale bzw. berufliche Erfahrungen.

Gründe für den Studiengang

  • Den Studienstart gemeinsam im Team schaffen

    Gemeinsam starten die Studierenden der Informatik mit den Studierenden der Wirtschaftsinformatik in interdisziplinären Teams ihre Studieneingangsphase. Schritt für Schritt werden sie in die IT-Infrastruktur eingeführt und aus ersten kleinen Automatisierungsaufgaben entwickelt sich ihr erstes Projekt.
  • Die Studiengangskultur aktiv mitgestalten

    In einer außercurricularen Arbeitsgemeinschaft experimentieren Studierende aus allen Semestern gemeinsam mit Lehrenden und technischen Angestellten an der Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur und können ihre eigenen Ideen und Wünsche einbringen.
  • Tag der Informatik

    Am Ende eines jeden Wintersemesters stellen die Studierenden aus den verschiedenen Informatikstudiengängen ihre Ergebnisse aus den einjährigen Projekten der Öffentlichkeit vor und geben einen spannenden Einblick in die Vielfalt der Informatikthemen.

Softwareentwicklung in agilen Projekten

Vielfalt der Aufgaben

Informatiker:innen beschäftigen sich mit der Konzeption, der Realisierung und dem Einsatz von Computersystemen, wobei in der Regel komplexe algorithmische, formale oder methodische Probleme zu lösen sind. Die Aufgabenstellungen stammen aus der Systemprogrammierung, der Entwicklung von Softwarewerkzeugen und der Anwendungsprogrammierung sowie der Qualitätssicherung komplexer Softwaresysteme. Aufgrund der Allgegenwärtigkeit informationstechnischer Systeme gibt es keine typische Branche der Informatik. Vielmehr werden informationstechnische Systeme mittlerweile in allen Branchen eingesetzt. Häufig sind sie auch die Impulsgeber:innen von Innovationen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Informatiker:innen neben ihrem eigenen Fachwissen lernen, sich in die Sprache und die Anforderungen der unterschiedlichen Branchen einzuarbeiten.

Lerne uns kennen

Walk & Talk

Die Veranstaltung für Studieninteressierte

Fakten zum Studiengang

  • Studienabschluss

    Bachelor of Science
  • Studienform

    Vollzeitstudium
  • Zulassungsmodus

    zulassungsfrei
  • Zulassungssemester

    Wintersemester
  • Hauptunterrichtssprache

    Deutsch
  • Regelstudienzeit

    7 Semester

Informatik ist nicht nur Programmierung, aber ohne Programmierung ist nichts Informatik

Die Stärken von Computersystemen liegen darin, eine schematische Verarbeitung auch großer Informationsmengen mit hoher Geschwindigkeit ausführen zu können. Du lernst, wie damit technische oder betriebswirtschaftliche Prozesse gesteuert und nachhaltige Entwicklungen unterstützt werden können. Mathematische Grundlagen sind dafür ebenso wichtig wie die Entwicklung und Evaluation von Modellen und ein Programmieren mit Qualitätsanspruch. An konkreten Beispielen wird das Zusammenwirken von Hardware und Software bei betrieblichen Anwendungen, im Internet of Things und in komplexen IT-Infrastrukturen erprobt. Teamfähigkeit ist eine wesentliche Kompetenz für die spätere Berufstätigkeit von Informatikerinnen und Informatikern. Aus diesem Grund begleiten Projekte die Studierenden in ihrem gesamten Studienverlauf.

Studieninhalte

Zulassung und Bewerbung

Erfahre mehr zum Studiengang

Informatik

Bei Fragen helfen wir dir gern weiter Studienberatung, Studienpate, Studiengangsleitung

Franjo

Informatik

Moin kommende, aktuelle und nicht mehr Erstis! Ich bin Franjo, studiere seit dem Wintersemester 2021/-22 an der Hochschule Bremerhaven Informatik und bin euer Studienpate. Wenn ihr Fragen zum Studium oder dem Leben in Bremerhaven habt, kontaktiert mich gerne!

Karin Vosseberg

Professorin für Informatik und Wirtschaftsinformatik, SK-Vorsitzende INF/WIN, PA-Vorsitzende DIIM

+49 4714823139