Gastronomie-Gründung

Startup – erfolgreich in die Selbständigkeit mit einem gastronomischen Betrieb

Ein eigenes Lokal – davon träumen viele. Dabei wird oftmals übersehen, dass es sich dabei nicht nur um das Bewirten von Gästen in geselliger Runde, sondern um die Führung eines betriebswirtschaftlichen Unternehmens mit angestelltem Personal handelt. An den zukünftigen Gastronomen werden hohe fachliche Anforderungen gestellt, aber auch kaufmännische Kenntnisse müssen vorhanden sein.

Hintergrund

Ob Kneipe, Bar oder Restaurant – am Anfang steht ein Business Plan. Hier wird in theoretischer Form das komplette Unternehmen geplant und dargestellt. Dieses Unternehmenskonzept dient nicht nur dazu, sich selbst über den Umfang/Gewinnsituation des geplanten Projektes klar zu werden, er wird oftmals auch von Banken oder anderen Finanzierungspartnern – wie zum Beispiel Brauereien – verlangt. Das angebotene Seminar bereitet einzelne Bausteine dieses Dokumentes auf und soll den Unternehmer an die bevorstehende Aufgabe heranführen.

Themen

In dem zweitägigen Einführungsseminar werden folgende Themen besprochen:

  • Übersicht über Markt und Branche mit Konkurrenzanalyse und Machbarkeitsstudie
  • Einführung in das Marketing (Zielgruppen, Markteintrittsstrategie, Absatzförderung, Werbung)
  • Gestaltung der Angebots- und Preispolitik, Kalkulation der Preise für Speisen & Getränke
  • Unternehmensführung in der Gastronomie
  • Wahl der Rechtsform
  • Organisation der Betriebsabläufe und Planung des Mitarbeitereinsatzes
  • 2-Jahres-Planung mit Gewinn- und Verlustrechnung
  • Betriebsergebnis verstehen und beeinflussen

Organisatorisches

  • Zielgruppe: Existenzgründer in der Gastronomie
  • Termine werden noch bekannt gegeben.
  • Seminardauer: 2 Tage
  • Preis pro Teilnehmer und Seminartag: 175,- € inkl. MwSt. Handouts sind im Preis enthalten
  • Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 12 Personen
  • Teilnahmevoraussetzungen: keine
  • Das Seminar findet an der Hochschule Bremerhaven statt.
  • Ihr Ansprechpartner ist Ben Wolber.

Weitere Einzelheiten stehen hier demnächst für Sie zum Download bereit:

  • Detailliertes Seminarprogramm
  • Über das Dozententeam