Über BINANO

 

 

Das Bremerhavener Institut für Nanotechnologie bündelt die Aktivitäten der Hochschule Bremerhaven in den Bereichen der Herstellung, Charakterisierung und Verwendung von Nanopartikeln sowie nanostrukturierter Festkörper.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Ferrofluide
  • Kohlenstoff-Nanopunkte
  • Thermoelektrische Oxide
  • Piezoelektrische Nanopartikel
  • Festkörper mit Ausscheidungen/Einschlüssen im Nanometerbereich

Materialien werden entweder in-house, bei Kooperationspartnern oder an Großforschungseinrichtungen charakterisiert. Folgende Methoden finden dabei Anwendung:

  • Elektronenmikroskopie (LVEM-5 TEM/SEM)
  • Optische Spektroskopie (200 - 1100 nm)
  • Resonante Ultraschallspektroskopie (RUS)
  • Röntgendiffraktion und -streuung
  • Neutronenstreuung und -reflektometrie