Aktuelles

Fachmagazin Sonne Wind & Wärme (SW&W); 1. Ausgabe 2018

In dem aktuellen Branchen-Magazin für alle erneuerbaren Energien "Sonne, Wind & Wärme" wurde ein Artikel über Aus- und Weiterbildung im Bereich Windenergie an der Hochschule Bremerhaven veröffentlicht. 

Praxisprojekt: "Schlaue Füchse im Betrieb", Do. 11.01.2018, 17:00 Uhr

Exkursion des Studiengangs "Maritime Technologien"

Die Studierenden des 4. Semesters des Studiengangs "Maritime Technologien" waren 3 Tage auf einer Exkursion. Was die Studenten erlebt haben können Sie hier in drei Berichten nachlesen. 

Technik zum Anfassen - Schnupperstudium

Das 15. Schnupperstudium lockt Schülerinnen an die Hochschule Bremerhaven

Programmieren, löten, messen - das konnten Mädchen der 6. und 7. Klassen auch in diesem Jahr beim Schnupperstudium für Mädchen. Bereits zum 15. Mal fand das Ferienprojekt in Kooperation mit der Bremischen Zentralstelle zur Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF), Büro Bremerhaven, statt. Bei der Abschlusspräsentation zeigten die Schülerinnen ihren Eltern, Großeltern und Freunden, was sie in nur einer Woche in den Workshops aus den Bereichen Medizintechnik, Windenergietechnik und Informatik gelernt hatten.

"Ich freue mich sehr, dass die Mädchen ihre Ferienzeit investieren, um bei uns an der Hochschule Bremerhaven reinzuschnuppern", so Prof. Dr. Peter Ritzenhoff, Rektor der Hochschule Bremerhaven. Doch zum Schnupperstudium gehöre noch mehr, als nur Technik. Tanzchoreographie unter Anleitung von Kathleen Barberio, Selbstbehauptungskurse der Polizei mit Pamela Koellner sowie Präsentationstechniken mit Heike Eulitz stehen ebenso auf dem Programm wie eine Hafenbustour und ein Besuch im Schiffahrtsmuseum. "Wir legen hier Grundlagen, die immer wichtiger werden - schließlich soll man nicht nur tolle Sachen machen, sondern diese auch darstellen", so der Rektor. Nach der Präsentation aller Gruppen ließ sich es sich der Rektor Prof. Dr. Peter Ritzenhoff nicht nehmen, die Mädchen persönlich zu verabschieden und ihnen gemeinsam mit Ulrike Hauffe, Bremer Landesbeauftragte für Frauen, die Teilnahmebescheinigung zu überreichen.

Doch nicht nur die Mädchen wurden feierlich verabschiedet. Auch Ulrike Hauffe wurde mit Kerzen in Form einer 15 von allen Beteiligten bejubelt. Schließlich hat die Bremer Landesbeauftragte für Frauen das Schnupperstudium vor 15 Jahren mit initiiert und seitdem jedes Jahr begleitet. Mit Blick auf den bevorstehenden Ruhestand war es ihr letztes Schnupperstudium als aktive Initiatorin. Ende des Monats geht die Initiatorin in den Ruhestand und reicht damit auch das Schnupperstudium an ihre Nachfolgerin weiter: "Ich bin mir sicher, dass das Projekt weitergeführt wird", so Hauffe. Organisiert wird das Schnupperstudium von Hilla Ehmke und Cordula Keim (beide ZGF), Nadine Metzler (Hochschule Bremerhaven), die von Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule Bremerhaven unterstützt werden.

Windenergie verständlich erklärt

Projekttag an der Hochschule Bremerhaven begeistert Grundschülerinnen und -schüler

"Energie braucht man immer. Ohne Energie läuft nichts." Das und vieles mehr lernten Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ovelgönne bei ihrem Besuch an der Hochschule Bremerhaven. Unter Anleitung von Prof. Dr. Carsten Fichter beschäftigten sie sich einen Vormittag lang mit dem Thema Windenergie - und hielten am Ende ihr eigenes kleines Windrad für zu Hause in den Händen.

"Energie sparen und somit einhergehend die Umwelt und unser Klima zu schützen ist essentiell für uns und für unseren Planten. Damit kann man nicht früh genug anfangen!", so Prof. Dr. Fichter, der sich bewusst für Grundschülerinnen und -schüler als Zielgruppe entschieden hat. "Kinder sind sehr gute Multiplikatoren die das Thema "der sparsame Umgang mit Energie" zu ihren Eltern und somit in unsere Gesellschaft tragen." Einige Folgen, die die Energiegewinnung aus konventionelle Energieträgern wie z.B. Stein- oder Braunkohle auf das Klima hat, sehen die Kinder in der Präsentation: Gletscherschmelze und Überschwemmungen.

Die Energieverschwendung bei uns hat Auswirkungen auf der ganzen Welt.Was wir dagegen tun können, dazu haben sie viele Ideen, z.B. das Licht ausschalten, wenn man einen Raum verlässt, nicht gleichzeitig lüften und heizen oder einfach mal den Fernseher ausschalten und lieber nach draußen gehen. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ovelgönne verließen die Hochschule Bremerhaven als kleine Windenergieexpertinnen und -experten.

Alle anderen müssen nicht traurig sein: Im kommenden Jahr bekommen alle 8 bis 12-jährigen die Gelegenheit, mehr über Windenergie zu erfahren. Dann zeigt Prof. Dr. Fichter im Rahmen der Kinder-Uni, was Energie eigentlich ist und wie eine Windenergieanlage funktioniert.

Jobmesse WINDCAREER // HUSUM Wind // 15. September 2017

Auch wir sind auf der HUSUM Wind vertreten!

Besuchen Sie uns im Kongresszentrum, Stand NCC20. 

Die Jobmesse steht im Zeichen von Aus- und Weiterbildung so wie Arbeit und Karriere. Gerne nehmen wir uns für Sie Zeit und beraten Sie ausführlich bei der individuellen Wahl Ihres Studiengangs.Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

 

Noch Fragen? Weitere Infos bekommen Sie hier