Kooperationen

Fraunhofer-Anwendungszentrums für Windenergie-Feldmessungen – AWF -

Die Hochschule pflegt mit dem ortsansässigen Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES bereits eine mehrjährige intensive partnerschaftliche Zusammenarbeit. Insbesondere über das hochschuleigene „Institut für Windenergietechnik“ (fk-wind:) wird an Kooperationsprojekten in den Bereichen Forschung und Transfer mit dem Fraunhofer IWES gearbeitet sowie ein Austausch in der Lehre und wissenschaftlichen Arbeit untereinander gefördert.

Aktuell wurde im Rahmen des vom Land Bremen geförderten Projekts „Hauptphase des Aufbaus eines Fraunhofer-Anwendungszentrums für Windenergie-Feldmessungen – AWF - in Bremerhaven“ aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Bremen die Entwicklung eines Anwendungszentrums für Windenergie-Feldmessungen (AWF) vorangetrieben. Das AWF bietet neben akkreditierten Leistungs- und Belastungsmessungen an Windenergieanlagen im Feld auch kundenspezifische Messkampagnen an und wurde gemeinschaftlich von dem Forschungsinstitut fk-wind: der Hochschule Bremerhaven und dem Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme (IWES) in Bremerhaven gegründet. Das Anwendungszentrum ist organisatorisch am Fraunhofer IWES angesiedelt, fachlich und technisch ist es das Bindeglied zwischen der Hochschule Bremerhaven und dem Fraunhofer IWES. Für die Studierenden der Hochschule Bremerhaven eröffnet sich damit die einzigartige Möglichkeit, praxisnah ausgebildet zu werden.

Jens Meier, Bremen
Quelle: Jens Meier, Bremen