Stipendien im Überblick

Das Portal www.mystipendium.de hilft Schüler/innen, Studierenden und Promovierenden kostenlos bei der Suche nach Stipendien. Erstmalig in Deutschland werden mithilfe eines Matching-Verfahrens aus einer Datenbank mit über 1.600 Fördereinträgen jedem Nutzer nur jene Stipendien und Auslandsstipendien angezeigt, die auf den eigenen Lebenslauf passen. Das Portal umfasst eine große Bandbreite an Stipendien, die von der Finanzierung der Lebensunterhaltskosten, über eine finanzielle Unterstützung von Auslandsaufenthalten hin zu Beihilfen für wissenschaftliche Arbeiten reichen. Darüber hinaus liefert die Plattform zahlreiche Artikel zum Thema Stipendienbewerbung sowie Vorlagen für die eigene Stipendienbewerbung.

Wie suche ich ein Stipendium und wie bewerbe ich mich hierfür? Antworten hierauf können Sie dem Stipendienleitfaden entnehmen.

"Schlechte Noten" - Stipendium 

Im Rahmen des "Schlechte Noten" - Stipendiums im Gesamtwert von 6.000€ werden Studierende gesucht, die trotz der einen oder anderen schlechten Note (aus unterschiedlichen Gründen) mit ihren Leistungen zufrieden sind und ihre Ziele weiterverfolgen. Weitere Details zum Stipendium: www.mystipendium.de/stipendien/schlechte-noten-stipendium

 

Lesen Sie mehr über Stipendienmöglichkeiten auf den nächsten Seiten. 

Verantwortungsbewusstsein, Toleranz, Dialogbereitschaft und Kreativität - das sind entscheidende Eigenschaften, um in den Genuss eines Stipendiums zu kommen. Zudem müssen die Leistungen in Schule und Studium stimmen. Aber fast noch mehr interessieren sich die zahlreichen Stiftungen für den Charakter ihrer Bewerber.

Die größten Begabtenförderer sind politische Stiftungen, geht man von der Anzahl der vergebenen Stipendien aus. Daneben gibt es konfessionell ausgerichtete sowie diverse von Wirtschaft oder privaten Förderern finanzierte Stiftungen - zum Teil mit spezieller Ausrichtung wie beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) oder der Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Für die Bewerbung bei politischen Stiftungen ist eine Parteizugehörigkeit keine notwendige Voraussetzung. Konfessionelle Stiftungen dagegen fordern ein Bekenntnis zur jeweiligen Kirche.

 

Nähere Informationen zum Thema und zu den einzelnen Stiftungen gibt es auf folgenden Seiten:

 

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

www.daad.de

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

www.sdw.org

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS)

www.kas.de

Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)

www.fes.de/studienfoerderung

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

www.stipendium.freiheit.org

Hanns-Seidel-Stiftung

www.hss.de

Hans-Böckler-Stiftung

www.boeckler.de

Heinrich-Böll-Stiftung

www.boell.de/studienwerk

Rosa Luxemburg Stiftung

www.rosalux.de

Cusanuswerk der katholischen Kirche

www.cusanuswerk.de

Studienstiftung des deutschen Volkes

www.studienstiftung.de

Evangelisches Studienwerk

www.evstudienwerk.de

Stipendienportal

Du bist auf der Suche nach einem Stipendium, das zu Dir passt?

"My Stipendium" bietet Dir ein Rechercheinstrument, mit dem Du nach geeigneten Fördermöglichkeiten suchen kannst.

Den passenden Link findest du hier.

500 Stipendien für Fachhochschüler/innen

Das Karrierenetzwerk e-fellows.net vergibt 500 Stipendien für sehr gute Fachhochschülerinnen und Fachhochschüler. Stipendiaten von e-fellows.net profitieren von exklusiven Kontakten zu renommierten Unternehmen wie Accenture, Bosch, KPMG und der Deutschen Telekom.

Sie können einen kostenlosen Internetzugang, Rechercheleistungen und Zeitungsabonnements nutzen. Und sie gewinnen über Deutschlands größtes Netzwerk für sehr gute Studierende wertvolle Kontakte für Studium und Karriere.

e-fellows.net fördert vor allem Studierende der Wirtschafts-, Ingenieur-, Natur- und Rechtswissenschaften. Die Anforderungen richten sich nach dem jeweiligen Ausbildungsabschnitt. "Bei Studenten im Grundstudium zählen vor allem die Abiturnote und die bisherigen Studienleistungen", sagt Thomas Graf, bei e-fellows.net verantwortlich für die Stipendiatenauswahl. "Wer im Studium schon vorangeschritten ist, sollte Wirtschaftsbezug, zum Beispiel durch ein Praktikum oder eine Tätigkeit als Werkstudent, und Auslandserfahrung mitbringen. Darüber hinaus interessiert uns auch, ob sich die Bewerber neben dem Studium sonst noch engagieren."

Interessenten können sich hier informieren und bewerben.

MINT Excellence –Das Stipendienprogramm der Manfred Lautenschläger-Stiftung

Das Stipendienprogramm kombiniert finanzielle und fachliche Förderung. Zusätzlich zur Vergabe von 30 Stipendien werden pro Jahr 300 Studierende der MINT-Fächer in das exklusive Netzwerk des Stipendienprogramms aufgenommen.

Weitere Informationen finden Sie hier

MINT Excellence Factsheet

Deutschlandstipendium

Logo Deutschlandstipendium

Besonders begabte Studierende sowie Studienanfängerinnen und -Anfänger können im Rahmen des von der Bundesregierung beschlossenen nationalen Stipendienprogramms mit monatlich 300 Euro gefördert werden. Dafür stellt jeweils ein privater Förderer monatlich 150 Euro zur Verfügung, die dann durch 150 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ergänzt werden.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

Deutschlandstipendium