Auftakt für Ärzte-Zusatzstudium

Am kommenden Sonnabend, 20. Oktober, startet die Hochschule Bremerhaven erneut das Zusatzstudium "Praxismanagement für Ärzte und Zahnärzte". Darin steht die Vermittlung von Managementkompetenz für medizinische Berufe im Mittelpunkt. Als Referentin für die Auftaktveranstaltung konnte Brigitte Engelken, Dozentin an der Bremer Akademie für Kommunikation, Marketing und Medien und am Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterweserbereich, gewonnen werden. Sie wird um 10 Uhr im Großen Hörsaal der Hochschule zum Thema "Arzt zwischen Staat und Markt" referieren und damit das diesjährige Semester eröffnen.

Das Zusatzstudium, das sich an Ärzte und Zahnärzte richtet, ist berufsbegleitend ausgelegt. Es beginnt am 20. Oktober und endet im März 2001. Die Vorlesungen werden an den Wochenenden durchgeführt. Dabei stehen Themen wie Praxismarketing, Betriebswirtschaft für die Praxis, Qualitätsmanagement, EDV für Ärzte und Zahnärzte, Arzt im Internet, Recht sowie Arznei- und Heilmittelmanagement auf dem Vorlesungsplan. Das Zusatzstudium wird bereits zum dritten Mal angeboten und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. 20 Studienplätze standen ursprünglich zur Verfügung. In diesem Jahr haben sich nun 25 Mediziner eingeschrieben. Die Mehrheit kommt aus dem Elbe-Weser-Dreieck.

Zurück zur Übersicht