Studiengang Verfahrenstechnik richtet Alumni-Treffen aus

Über 200 Absolventinnen und Absolventen hat der Studiengang Verfahrenstechnik an der Hochschule Bremerhaven bisher hervorgebracht. Zwar wurde er inzwischen zum erfolgreichen internationalen Studiengang Process Engineering and Energy Technology (PEET) umgebaut, doch der Förderkreis des Studienganges Verfahrenstechnik kümmert sich weiter um die Belange.

Am 11. Mai wird nun zum diesjährigen Alumni-Treffen in die Hochschule Bremerhaven eingeladen. 120 Ehemalige hat man dazu bereits angeschrieben. Nicht von allen Absolventinnen und Absolventen liegen die Adressen vor. "So hoffen wir, dass sich weitere ‚Verschollene' melden, denn der Kontakt zu den Ehemaligen ist uns wichtig", sagt Diplom-Ingenieur Hubert Stell, Technischer Mitarbeiter im Studiengang und Mitglied im Förderkreis. Die Pflege zur Industrie und zu den Entscheidungsträgern, die das berufliche Rüstzeug an der Hochschule Bremerhaven bekommen haben, ist auch wichtig für die Weiterentwicklung der Inhalte des Studienganges PEET. Schließlich wird bei der Hochschule Bremerhaven der Praxisbezug groß geschrieben.

Das Programm für Sonnabend, 11. Mai, sieht neben der Vorstellung der aktuellen Entwicklungen an der Hochschule Bremerhaven auch Berichte der Ehemaligen über beruflichen Werdegang und Arbeitsalltag vor. Es beginnt um 10 Uhr in der "Alten Mensa" der Hochschule. Am Vorabend des Alumni-Treffens ist ein erstes zwangloses Get-together im "Alt Bremerhaven" ab 20 Uhr anberaumt.

Wer mehr zum Ehemaligentreffen wissen oder sich anmelden möchte, kann sich an Hubert Stell (Tel. 0471 / 4823-114, E-Mail: hstell@hs-bremerhaven.de) wenden.

Zurück zur Übersicht