Virtueller Rundgang durch die Hochschule Bremerhaven möglich

Projekt "360 Grad" gibt Einblicke hinter die Kulissen
Projekt "360 Grad" gibt Einblicke hinter die Kulissen

Die Hochschule Bremerhaven zeichnet sich nicht nur durch besondere Studiengänge und eine praxisorientierte Lehre und Forschung aus, sondern auch durch die einzigartige Architektur der Hochschulgebäude. Die übersichtliche Campus-Hochschule ist ein Grund, warum sich viele junge Menschen für ein Studium an der Hochschule Bremerhaven entscheiden. Um den Campus auch virtuell erlebbar zu machen, erarbeiteten Mitarbeiter und Studierende einen virtuellen Rundgang durch die Hochschule. Das Projekt "360 Grad" ist jetzt im Netz verfügbar.

Realisiert wurde das Projekt "360 Grad" durch Diplom-Ingenieur Reinhard Gehring, technischer Mitarbeiter im Studiengang Produktionstechnologie sowie Kai Blaß und Tino Sambiasi (siehe Foto). Über 1.400 Fotos und 110 Filme erstellten die Studenten der Medieninformatik. Mittels der Apple QuickTimeVR-Technologie werden daraus 360 Grad Panorama-Aufnahmen generiert. Ermöglicht wird damit ein Blick hinter die Kulissen und auf Orte, die sonst aus der Ferne nicht zu sehen sind. Gezeigt werden ausgewählte Hochschuleinrichtungen, wichtige Verwaltungsbüros, einzelne Labore und Institute sowie die Mensa. Und vom Dach des höchsten Hochschulgebäudes kann man einen Rundblick auf Bremerhaven werfen. Die Navigation ist einfach. Mittels Maus oder Tastatur kann man sich in den Abbildungen und Fotos bewegen. Als Browser wird der InternetExplorer empfohlen.

Das Projekt "360 Grad" ist Bestandteil des "Marketingmaßnahmenpaketes zur Steigerung der Studienanfängerzahlen an der Hochschule Bremerhaven" im Hochschul- und Wissenschaftsprogramm (HWP) des Landes Bremen. In den nächsten Monaten soll es weiter ausgebaut und mit den weiteren Datenbanken der Hochschule verknüpft werden.

Zu erreichen ist der virtuelle Rundgang unter "Service und Links" auf der Homepage der Hochschule Bremerhaven (http://www.hs-bremerhaven.de). Nähere Informationen zum Projekt gibt Dipl.-Ing. Reinhard Gehring unter Tel. 0471 / 4823-489.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht