Antrittsvorlesungen der neuen Hochschullehrer

Die neuen Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, die in den vergangenen Monaten den Ruf an die Hochschule Bremerhaven angenommen haben, stellen sich am kommenden Dienstag, 25. März, mit so genannten Antrittsvorlesungen der interessierten Öffentlichkeit vor. Mit 40minütigen Vorträgen präsentieren die "Neuen" sich und ihr Fach. Organisiert wurden die Antrittsvorlesungen von den Dekanen der Fachbereiche 1 und 2, Prof. Dr. Dieter Lompe und Prof. Dr. Günter Matthiessen.

Nach einer kurzen Begrüßung beginnt Prof. Dr.-Ing. Roland Behrens (Studiengang Schiffsbetriebstechnik) mit dem Vortrag "Entwicklungsschwerpunkte an großen Hochleistungsdieselmotoren". Um 14.30 Uhr stellt Prof. Dr. Sofie Czernik (Informatik/Wirtschaftsinformatik) die "Analyse verteilter Systeme mit Petrinetzen" dar. Prof. Dr. Carsten Dorn (Transportwesen/Logistik) wird um 15.10 Uhr zum Titel "Güterverkehr auf der Schiene". Ein Baustein in der modernen Logistik" lesen. Um 15.50 Uhr steht das Thema "Bedeutung, Charakteristika und Perspektiven der deutschen Ernährungsindustrie vor dem Hintergrund einer zunehmenden Internationalisierung der Märkte" von Prof. Dr. Tamara Fallscheer (Lebensmittelwirtschaft) auf dem Programm. "Membran-basierte Verfahren - Herausforderungen an die Anlagentechnik" ist das Thema von Diplom-Ingenieur Matthias Kniebusch (Versorgungstechnik und Anlagenbetriebstechnik). Beginn ist um 16.30 Uhr. Prof. Dr. Kai Müller (Produktionstechnologie) wird um 17.10 Uhr vortragen zum Thema "Besser als ein PID-Regler? Möglichkeiten der modernen Regelungstechnik". Den Reigen der Antrittsvorlesungen beendet um 17.50 Uhr Prof. Dr. Thomas Umland (Informatik/Wirtschaftsinformatik) mit dem Vortrag "Über Multimedia und Medienprogrammierung".

Die Vorlesungen sind öffentlich und finden im großen Hörsaal (Audimax) der Hochschule (Haus M) statt.

Zurück zur Übersicht